Coronavirus 20.6. 19.04 Uhr

Rund 25.400 Impfungen in sechs Tagen

Etwa 6.900 Personen, darunter erstmals auch Jugendliche ab zwölf Jahren, haben ihre Erstimpfung erhalten. An rund 18.500 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ging in der vergangenen Woche die notwendige zweite Dosis. Impfstraßen waren in Dornbirn und Bregenz, Nenzing, Bezau und Hirschegg eingerichtet.

Erste Impfrunde für 12- bis 15-Jährige am Samstag, 19. Juni 2021 im Impfzentrum im Dornbirner Messequartier
Soziales 20.6. 17.34 Uhr

Knapp 1.000 Geflüchtete in Vorarlberg

Am Weltflüchtlingstag (20.6.) waren weltweit so viele Menschen wie noch nie zuvor auf der Flucht, so das UNO-Flüchtlingswerk. In Vorarlberg sind die Zahlen aber schon seit Monaten stabil, knapp 1.000 Menschen werden von der Caritas betreut.

Geflüchtete aus Syrien im Flüchtlingscamp Zaatari, 80 km nördlich der jordanischen Hauptstadt Amman. (15.2.2021)
Chronik 20.6. 17.02 Uhr

Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Satteins ein schwerer Unfall mit einem Pkw und einem Motorrad. Nach Angaben der Polizei wurden der Motorradlenker und seine Mitfahrerin bei dem Zusammenstoß schwer verletzt.

Beschädigtes Auto und Motorradwrack, im Hintergrund Rettungshubschrauber
Bildung 20.6. 12.22 Uhr

Die Jugend zieht es wieder ins Ausland

Nach drei Lockdowns hält es die Jugend nicht mehr in Vorarlberg – Mädchen und Burschen wollen wieder im Ausland ein Praktikum absolvieren oder als Au-pair arbeiten. Die Nachfrage nach solchen Möglichkeiten ist deutlich gestiegen.

Junge Mädchen mit kurzen Hosen
Tiere 20.6. 11.04 Uhr

Winziger Zuwachs für den Wildpark

Im Wildpark Feldkirch kann jetzt auch eines der kleinsten Nagetiere der Welt bestaunt werden: Die Zwergmaus ist auch in Vorarlberg heimisch, aber inzwischen selten geworden.

Zwergmaus
Gesundheit 20.6. 10.01 Uhr

431 mal musste reanimiert werden

Herz-Kreislauf-Stillstände stehen in Vorarlberg buchstäblich an der Tagesordnung: Im vergangenen Jahr wurde die Rettung 431 mal zu Einsätzen gerufen, bei denen Personen wiederbelebt werden mussten – also mehr als einmal pro Tag.

Sanitäter reanimieren einen Patienten aufgenommen am (GESTELLTE SZENE)
Chronik 20.6. 8.36 Uhr

Vorarlbergs Polizei hat die meisten Frauen

Die Polizei galt lange als reine Männerdomäne. Während 1995 noch nicht einmal fünf Prozent der Polizeikräfte weiblich waren, sind es heute immerhin bereits 20 Prozent. Der Bundesländervergleich zeigt zudem: den höchsten Frauenanteil hat Vorarlberg.

Polizeihund wird Hubschrauber gewöhnt
Radsport 19.6. 19.24 Uhr

Brändle zum achten Mal Staatsmeister

Rad-Ass Matthias Brändle hat zum achten Mal den Staatsmeistertitel im Einzelzeitfahren eingefahren. Der Vorarlberger fuhr am Samstag in Kufstein nach 27 Kilometern in 32:41,41 Minuten als Erster durchs Ziel.

KUFSTEIN,AUSTRIA,19.JUN.21 – CYCLING – Austrian Championships, individual time trial. Image shows Matthias Braendle (AUT/ISRAEL Start Up Nation). Photo: GEPA pictures/ Daniel Schoenherr
Chronik 19.6. 18.49 Uhr

Mobile Wasserrettung an den Badestellen

Die Wasserrettung Vorarlberg ist seit Samstag auch mit Fahrrädern im Einsatz. Überwacht werden sollen nicht nur Bäder, sondern auch „wilde“ Badestellen am Bodensee sowie Bäche, Flüsse und Baggerseen. Dort ist im Moment besonders viel los: Sowohl wegen der Hitze, aber auch weil man so der 3-G-Regel in den Bädern ausweichen kann.

Ein Zweierteam der mobilen Wasserrettung auf Fahrrädern am See
Chronik 19.6. 17.18 Uhr

Alkolenker flieht vor Kontrolle

Ein 22-jähriger Autofahrer versuchte in der Nacht auf Samstag, sich einer Schwerpunktkontrolle der Polizei zu entziehen. Beim Versuch zu flüchten verursachte er einen Verkehrsunfall mit Sachschaden.

THEMENBILD: POLIZEI / VERKEHR / KONTROLLE Anhaltezeichen Halt Kelle

ORF Vorarlberg in sozialen Netzwerken

ORF Vorarlberg Push-Mitteilungen ORF Vorarlberg auf Facebook ORF Vorarlberg auf Twitter ORF Vorarlberg auf Instagram ORF Vorarlberg Kontakt