Politik 18.7. 7.00 Uhr

Diskussion über Tauglichkeit beim Heer

Die Bundes-ÖVP will die Tauglichkeitskriterien für das Bundesheer senken. Der Vorarlberger Gemeindeverbandspräsident Harald Köhlmeier (ÖVP) hält eine diesbezügliche Diskussion für notwendig. Es gehe um die Gleichbehandlung.

Soldaten des Jagdkommandos des österreichischen Bundesheeres
Bregenzer Festspiele 17.7. 18.36 Uhr

Bundespräsident eröffnete Bregenzer FestspieleLink öffnen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Mittwoch die 74. Bregenzer Festspiele feierlich eröffnet. In seiner Eröffnungsrede spannte er den Bogen vom „Ibiza-Skandalvideo“ zum Klimaschutz. Die Politik erinnerte er an ihre Verantwortung für die Zukunft Bregenzer Festspiele

Bundespräsident Van der Bellen am Rednerpult  – auch auf der Videoleinwand ist der zu sehen
Umwelt 17.7. 17.51 Uhr

Stadt Feldkirch für Mobilitätspreis nominiert

Feldkirch ist für den VCÖ-Mobilitätspreis in der Kategorie „Raumordnung und kommunale Verkehrsplanung“ nominiert worden. Bei der Innenstadt-Neugestaltung sei besonders auf die Bedürfnisse von Fußgängern und Radfahrern geachtet worden.

Die Stadt Felkdirch mit der Schattenburg und dem Katzenturm im Vordergrund
Chronik 17.7. 15.41 Uhr

Warnung vor falschen Polizisten am Telefon

Die Kriminalpolizei in Vorarlberg warnt vor Telefonbetrügern, die sich als Polizisten ausgeben und so versuchen, Geld von ihren Opfern zu erbeuten.

Bregenzer Festspiele 17.7. 15.30 Uhr

„Rigoletto“: Ein Gassenhauer unter den OpernLink öffnen

Bei den Bregenzer Festspielen steht heuer Giuseppe Verdis Oper „Rigoletto“ auf dem Programm – erstmals in der 73-jährigen Geschichte des Festivals. Das mag überraschen, gehört „Rigoletto“ doch zu den meistgespielten Opern überhaupt. Bregenzer Festspiele

Vladimir Stoyanov als „Rigoletto“ und Stacey Alleaume als „Gilda“ in Giuseppe Verdis Oper „Rigoletto“
Bregenzer Festspiele 17.7. 15.07 Uhr

Viele Schaulustige beim Volksempfang

Der Beginn der Bregenzer Festspiele ist nicht nur ein kulturelles Highlight in Vorarlberg, sondern auch ein Volksfest. Auch heuer waren wieder viele Schaulustige beim Volksempfang am Vormittag in Bregenz mit dabei.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen gibt einer Frau die Hand. Viele Zaungäste sind da.
Politik 17.7. 12.51 Uhr

Lob für Nationalrat und Bundesrat

Die Zweite Nationalrats-Präsidentin Doris Bures (SPÖ) und Bundesrat-Präsident Karl Bader (ÖVP) waren bei der Eröffnung der Bregenzer Festspiele zu Gast. Im ORF-Interview betonten sie die Bedeutung der beiden Kammern.

Österreichische Fahne weht im Wind
Wirtschaft 17.7. 9.57 Uhr

Meusburger errichtet Standort in Hohenems

Das Wolfurter Unternehmen Meusburger plant einen neuen Büro-und Produktionsstandort in Hohenems. Der Standort für den Werkzeug- und Formenbauer soll im Betriebsgebiet A14 neben der Autobahnbahn auf 60.000 Quadratmetern entstehen.

Firme Meusburger in Wolfurt
Wirtschaft 17.7. 7.37 Uhr

Wieder Plus bei Unternehmensgründungen

Bei den Unternehmensneugründungen gab es im vergangenen Jahr in Vorarlberg einen neuen Rekord: 1.129 Unternehmen wurden laut Angaben der Wirtschaftskammer gegründet. Für das Jahr 2019 dürfte mit ähnlich hohen Zahlen zu rechnen sein, bereits im ersten Halbjahr gibt es ein Plus.

Bregenzer Festspiele 17.7. 5.48 Uhr

Vom Totenkopf zum Clownskopf – und zurückLink öffnen

Das „Tosca-Auge“ oder der „Aida-Elefant“ – viele Bühnenbilder der Festspiele sind immer noch in Erinnerung. Vor zwanzig Jahren sorgte das „Maskenball-Skelett“ für Begeisterung. Heuer wird es der „Rigoletto-Kopf“ sein. Ein Rückblick auf 20 Jahre – quasi vom Totenkopf zum Clownskopf und wieder zurück. Bregenzer Festspiele

Bühnenbild Maskenball Bregenzer Festspiele Skelett