Violin background, Violin on rustic wooden background from above. Classical musical string instrument. Classic music con
IMAGO/Panthermedia
IMAGO/Panthermedia
Überblick

KulTourkompass des ORF Vorarlberg

KulTourkompass 2024: Hier finden Sie alle Kultur-Highlights des ORF Vorarlberg im Monatsüberblick:

Konzert „Solstice“
Samstag, 24. Februar 2024, 20.00 Uhr
im ORF-Landesfunkhaus in Dornbirn

„Solstice“, Sonnenwende, so heißt ein Werk des Vorarlberger Komponisten Georg Friedrich Haas. Das „Ensemble plus“ unter der Leitung von Guy Speyers führt diese Komposition, die weltweit erst fünfmal zu erleben war, bei uns im Publikumsstudio auf. „Solstice“ muss in völliger Dunkelheit gespielt werden, damit entsteht ein ungewöhnlich intensives Hörerlebnis für das Publikum.
Anmeldung unter karten.vbg@orf.at oder Tel.05572/301
Moderation: Jasmin Ölz, ORF Vorarlberg

Prof. Joachim Bauer: Was Kinder brauchen, um seelisch und körperlich zu gedeihen
Mittwoch, 6. März 2024
im ORF-Landesfunkhaus in Dornbirn

Lebenswillen, Motivation und körperliche Gesundheit stellen sich bei Kindern und Jugendlichen nicht von alleine ein. Die Motivations-Botenstoffe des Gehirns werden nur dann freigesetzt, wenn Säuglinge, Kinder und Jugendliche sich wahrgenommen, „gesehen“ und angenommen fühlen. Im Zentrum der pädagogischen Beziehung stehen (meist intuitiv ablaufende) Resonanz- und Spiegelungsvorgänge. Digitale Produkte können die Präsenz zugewandter Bezugspersonen nicht ersetzen. Im Vorschul- und Grundschulalter begünstigen sie eine Ent-Körperlichung und Ent-Materialisierung. Das Begreifen der Welt und die Entwicklung erster Intelligenz vollzieht sich durch die Erfahrungen, die der Körper des Kindes mit seiner Umgebung und mit der Natur macht. Der Arzt, Neurowissenschaftler und Psychotherapeut Professor Joachim Bauer wird in seinem Vortrag die Bedeutung analoger pädagogischer Beziehungen aus neurowissenschaftlicher Sicht darlegen.