Matthias Neustädter in „Neues bei Neustädter“
Tarja Prüss
Tarja Prüss
Neues bei Neustädter

„nbn“ in den Sommerferien

In der ORF Radio Vorarlberg-Sendung „Neues bei Neustädter“ ist in den Sommerferien. Die nächste Sendung gibt es am Montag, den 26. August.

Die Hörer haben das Wort

In der Sendung „Neues bei Neustädter“ sind die Hörer von ORF Radio Vorarlberg am Wort. Montag bis Freitag von 13.05 Uhr bis 14.00 Uhr diskutieren sie über aktuelle Themen. Matthias Neustädter moderiert, auch Experten zum jeweiligen Thema sind eingeladen. Neben den Anrufern sind die Experten, die live im Studio zu den jeweiligen Tagesthemen Stellung nehmen, eine zentrale Säule der Sendung. Auf dem Programm stehen Themen, die das Land bewegen. Die Sendung gibt es auch als Podcast.

Ihre Meinung ist gefragt!

Diskutieren Sie mit unter der Telefonnummer: 05572/3830.

Den Hörern eine Stimme geben

„Vater“ der Sendung und Namensgeber ist Matthias Neustädter. Als versierter Journalist und Vorarlberger mit Leib und Seele liegt ihm die Einbindung der HörerInnen besonders am Herzen. „Unsere Arbeit als Radioprogramm-Macher ist ja nur darauf gerichtet, unser Publikum zu erreichen“, sagt Matthias Neustädter, „und zu erfahren, was unsere Hörerinnen und Hörer über ein Thema denken, das ist unschätzbar wertvoll.“

Der Macher von „Neues bei Neustädter“ Matthias Neustädter im Studio
Maurice Shourot
Heiße Diskussionen und brennende Themen: Matthias Neustädter moderiert „Neues bei Neustädter“.

Prominente Talkgäste

Aber auch die hochkarätigen Live-Studiogäste sind wesentlich für die Sendung. Persönlichkeiten wie Hannes Androsch, Erhard Busek, Carla Del Ponte, Ari Rath, Georg Grabherr, Alexander van der Bellen und Christian Kern waren – neben vielen anderen – schon Gast bei Matthias Neustädter.