Spargel-Tarte

Wer in Meiningen wohnt, geht gerne auch nach Rankweil, um den Abend zu genießen. Im Restaurant Tafelspitz arbeitet der einst jüngste Haubenkoch Österreichs, Christoph Marte. Heute bereitet er eine Spargel-Tarte vor.

Spargel-Tarte

Christoph Marte, Küchenchef des Restaurants „Tafelspitz“, zeigt, wie er eine Spargel-Tarte zubereitet.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Frischer Blätterteig 270 g
  • 1 kg Spargel geschält, holzige Enden entfernt
  • 250 ml Schlagobers
  • 4 EL Crème fraîche
  • 3 Eier
  • Petersilie Estragon (oder Kerbel), gehackt
  • Muskatnuss gerieben
  • 3 EL geriebener Parmesan
  • 1 EL Bärlauchpesto
  • 1 Bund frischer Bärlauch
  • Salz und Pfeffer gemahlen
  • Butter zum Einfetten
Rezept Vorarlberg Meiningen 9.5.

ORF

Zubereitung:

Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Spargel in kochendem, leicht gesalzenen und mit ½ TL Zucker versehenen Wasser zugedeckt ca. 5 Min. vorgaren, gut abtropfen lassen. Schlagobers mit Crème fraîche, Pesto, Bärlauch und Eiern verquirlen, Kräuter einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Sendehinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 9.5.2018, ORF 2

Eine mit Butter befettete Tarteform mit Blätterteig auslegen, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Spargel gleichmäßig auf dem Teig verteilen und mit der Schlagobers-Eier-Masse übergießen. Tarte im Backofen ca. 35 Min. auf unterster Schiene backen.