"Start up - los geht’s – ins neue Jahr“

Zum Jahresanfang bekommt Johannes Schmidle Besuch von drei „Startups“: Die Leiter der Startup-Stube an der FH Vorarlberg, Dr. Magdalena Meusburger und Dr. Thomas Metzler, sind ebenso zu Gast wie Unternehmer Lukas Böhler.

Sendehinweis:

„Ansichten“ - zu Gast bei ORF Radio Vorarlberg
Montag, 1. Jänner 2018, 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Meusburger und Metzler inspirieren ihre Klienten, die ein Unternehmen gründen möchten, sie fördern Startups und setzen Impulse. Beide haben internationale Erfahrung gesammelt und berichten, wie sie Unternehmensgründungen begleiten und unterstützen.

Die Sendung zum Nachhören:

Der familiäre Bregenzerwälder Hintergrund führt von der Stube zur „stubat“, soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier junge Menschen sitzen, die einen Großteil ihres Lebens bereits im Ausland (Südafrika, Südamerika, den USA und Asien) verbracht und dort Startups gegründet und beim Aufbau der Unternehmen mitgearbeitet haben.

Aller Anfang ist schwer

Mit Lukas Böhler ist eines ihrer Aushängeschilder mit am Studiotisch: der gebürtige Bildsteiner hat sich nach der Matura selbstständig gemacht und sein Unternehmen die „AppWerkstatt“ gegründet. Schon in der Oberstufe am Gymnasium hat er sich für die Laptop–Klasse entschieden. Der Programmier-Freak sorgt mittlerweile im Netz höchst erfolgreich für Furore.

Ansichten Start Ups

ORF

Lukas Böhler, Magdalena Meusburger und Thomas Metzler (v.l.)

Am Anfang sei es alles andere als leicht gewesen, gibt er unumwunden zu. Im Elternhaus wurden die ersten Schritte unterstützend und skeptisch beäugt, sagt er heute. Von seiner Entwicklungsarbeit und den Angeboten als APP-Anbieter könne er bereits ganz gut leben. Immerhin generierte seine internationale Wetter-App – weatherwheel.co - mehrere Millionen Downloads, und als Experte war er auch schon Gast von Apple und der Europäischen Weltraumorganisation ESA.