Montafoner Almkoteletts

Schruns ist der Hauptort des Montafons. Im 180 Jahre alten Hotel Restaurant Krone kocht Jens Redepenning für „Guten Morgen Österreich“ Montafoner Almkoteletts - das sind mit Käse und Sahne überbackene Koteletts.

Almkotletts GuMö
ORF

Zutaten

für 4 Personen

4 Kalbskoteletts
Salz
ca. 40 g Mehl
50 ml Butterschmalz
Butter für die Form
100 g Speckscheiben
1 Bund Estragon, gehackt
1 Bund Kerbel, gehackt
1 Bund Petersilie, gehackt
1 Bund Schnittlauch, gehackt
100 ml Rindsbrühe
2 cl Obstler
150 ml Schlagsahne
150 g Bergkäse
400 g Spätzle
Butterschmalz
15 g Petersilie, gehackt
Salz, Pfeffer

Wer die Spätzle selber machen will, braucht
500 g Mehl
5 Eier
150-200 ml Wasser
Salz

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Montafoner Almkoteletts

Im Video sehen Sie, wie Jens Redepenning die Almkoteletts zubereitet.

Zubereitung

Kalbskoteletts mit Salz würzen, einseitig bemehlen und in Butterschmalz auf beiden Seiten rasch anbraten. Eine feuerfeste Form buttern und mit Speckscheiben auslegen. Gehackte Kräuter darauf streuen und Koteletts darauflegen. Bratensatz mit Obstler und Rindsbrühe ablöschen, ein wenig einkochen lassen und über die Koteletts gießen.

Sendehinweis:

„Vorarlberg heute“, 12.1.2017, 19.00 Uhr, ORF 2

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 20 bis 30 Minuten garen. Geschlagene Sahne und Käse vermischen und die Koteletts für die letzten 10 Minuten damit bestreichen.

Für die Spätzle: Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und mit einem Kochlöffel so lange schlagen, bis der Teig Blasen wirft. Anschließend den Teig zB mit einem Spätzlehobel direkt ins kochende und gesalzene Wasser spätzeln. Wenn die Spätzle oben schwimmen, sind sie fertig. Spätzle abtropfen lassen, in einer Pfanne mit dem Butterschmalz schwenken und mit der gehackten Petersilie verfeinern. Evtl mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Werbung X