Sauerkäse-Spinat-Ravioli mit Salbeibutter

Es gibt sage und schreibe 77 Hotels, Pensionen und Privatunterkünfte in Gaschurn. Eines davon ist das Sporthotel Silvretta Montafon. Hier werden für „Guten Morgen Österreich“ Sauerkäse-Spinat-Ravioli gekocht.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sauerkäse-Spinat-Ravioli mit Salbeibutter

Das Sporthotel Silvretta Montafon ist ein 172 Betten-Haus mitten in Gaschurn. Wie die Ravioli gekocht werden, sehen Sie hier.

Sauerkäse-Spinat-Ravioli mit Salbeibutter

Zutaten für 4 Portionen

Nudelteig:
200 g Mehl doppelgriffig
200 g Nudelmehl
250 g Dotter

• Masse mit Knethaken verrühren, bis kein Mehl mehr zu sehen ist.
• einfolieren und mind. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen

Sura Kees-Ravioli
ORF
Sura-Kees-Ravioli

Salbeibutter:
geklärte Butter
frischer Salbei
Salz

Sendehinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 14.12.16

Füllung:
In 2 Handvoll jungen frischen Spinat
1 Schalotte
350 g Sura Kees einbröseln
mit 3 EL Mascarpone
und Eigelb glattrühren,
mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Werbung X