Prof. Schubert: Was macht uns krank?

„Was macht uns krank? Was sollten wir vermeiden? Was heilt uns?" Mit diesen Fragen hat sich Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert auseinandergesetzt. Zu hören in der Focus-Sendung von ORF Radio Vorarlberg.

„Focus" – Themen fürs Leben bei ORF Radio Vorarlberg
Samstag, 18. November 2017, 13.00 bis 14.00 Uhr

Univ.-Prof. DDr. Christian Schubert,
Arzt, Psychologe und Psychotherapeut
Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologe Medizinische Universität Innsbruck

Focus zum Nachhören

Die Psychoneuroimmunologe - PNI - ist ein Durchbruch in eine vollkommen neue Medizin. Sie ermögliche den Schritt hin zur bio-psycho-sozialen Medizin. Die fundamentale Erkenntnis lautet: Psychische Gesundheit und körperliches Wohlbefinden sind untrennbar miteinander verbunden, sagt Prof. Schubert. Stress jage die Entzündungsproteine. Es seien nicht nur die materiellen Erreger und Reize, die uns in Stress bringen.

Bio-psycho-sozial betrachtet, sind es auch Worte die verletzen oder töten; hier würden die Wunden geschlagen, weil Worte oft schlimmer als die Viren seien. Das Immunsystem schützt uns vor Verletzungen und beginnt bereits an der Außenhaut.
„Die Haut ist der erste wichtige Schutz. Wir sind ständig von Pilzen, Viren und Parasiten umgeben.

Wir haben auch im Psychischen Immunaktivität, etwa bei Ekel. Wenn wir Ekel empfinden, vor einer verfaulten Substanz, vor verdorbenem Fleisch oder Obst, dann werden wir es nicht in den Körper bringen. Angst und Furcht werden hier zu einem Überlebensprinzip“, umschreibt es der Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologe Medizinische Universität Innsbruck.

Die Bio- oder Reparaturmedizin, die sogenannte Schulmedizin, dürfe ein Wort nicht in den Mund nehmen, so Schubert. Das ist die Heilung. „Sie müssen sich schon selber heilen“, betont Prof. Schubert in Richtung Zuhörer.

Die PNI - die Psychoneurologie - ist ein junger Forschungsbereich der Psychosomatik. Er sei Mitte der 1970-er Jahre durch Rattenexperimente begründet worden. Die PNI habe bewiesen, dass das Immunsystem lernt. Das Immunsystem und das Gehirn sind in ständiger Verbindung. Es ist ein Netzwerk an Informationsvermittlung zwischen den Zellen, mit dem Immun-, dem Nerven- und dem Hormonsystem. Es passiert immer etwas, wenn von außen ein Reiz gesetzt wird.

Wir durften diesen Vortrag dankenswerterweise im Rahmen der Reihe Wissen fürs Leben in der Arbeiterkammer in Feldkirch aufzeichnen.

Zur Person:

Prof. Dr. med Dr. rer. nat. M. Sc. Christian Schubert ist Arzt, Psychologe und Psychotherapeut. Seit 20 Jahren erforscht er die Wechselwirkungen von Psyche, Gehirn und Immunsystem. Er ist Leiter des Labors für Psychoneuroimmunologie an der Klinik für Medizinische Psychologie der Medizinischen Universität Innsbruck wie auch der Arbeitsgruppe Psychoneuroimmunologie des Deutschen Kollegiums für Psychosomatische Medizin (DKPM).
Er ist Vorstandsmitglied der Thure von Uexküll-Akademie für Integrierte Medizin (AIM) und Autor zahlreicher vielbeachteter Fachpublikationen.

Literatur:

Was uns krank macht - Was uns heilt: Aufbruch in eine neue Medizin.
Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele besser verstehen.
fischer &gann

Musik:

Too much heaven
Bee Gees

CD* GOOD STUFF
T* Sir Duke/instr.

S: Iiro Rantala/Piano
S: Ulf Wakenius/Gitarre

Werbung X