„Gesunder Lebensstil. Was ist das und geht das überhaupt?“

Dr. Elisabeth Gaus, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Wanderführerin, spricht in Focus über „Gesunder Lebensstil. Was ist das und geht das überhaupt?“

  • N atur - Umfeld-Umwelt
  • E rnährung - Pflege-Input
  • B ewegung - Herausforderung-Aufgaben
  • E ntspannung - Ruhe-Achtsamkeit
  • L iebe - Beziehung-Bewusstheit

Wer das Wort Leben rückwärts liest, liest Nebel. Diesen Nebel will Elisabeth Gaus durchdringen und so Licht in einen Lebensstil bringen, der als gesund bezeichnet werden kann.

Die Sendung zum Nachhören

Diesen Vortrag widmete Elisabeth Gaus jenen Menschen, die in Kriegs- und Notstandsgebieten oder mit einer schweren Krankheit leben müssen und, wie sich Gaus ausdrückt, von den großen Problemen der Existenz betroffen sind und sich nicht Gedanken über ein Milligramm mehr oder weniger eines Pülverchens zur Lebensglück-Bereicherung machen können.

Sendehinweis

„Focus" - Themen fürs Leben bei ORF Radio Vorarlberg
Samstag, 10. Juni 2017, 13.00 – 14.00 Uhr
Donnerstag, 15. Juni 2017, 21.00 – 22.00 Uhr (WH)

„Gesundheit ist kein Zufall", so der Titel des neuen Buchs von Peter Spork, der betont, dass das Leben nicht nur schicksalhaft sei, sondern auch in unserer Hand liege. Es gehe um Gestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten aber auch um Verantwortung, dass ich mein Leben in die Hand nehme. Nicht meine Eltern sind schuld wegen der Gene in meinen Zellen, nicht die Hebamme und nicht der Zufall. „Ich kann mein Leben schöpferisch gestalten", sagt Elisabeth Gaus.

Focus Elisabeth Gaus
Vorarlberger Familienverband

Warum bemühen wir uns um einen gesunden Lebensstil, warum wollen wir älter werden? Geht es beim gesunden Lebensstil darum, möglichst viel Geld zu erwirtschaften und zu viel Geld zu kommen?

Es gehe ihr nicht darum, einen Katalog für einen Lebensstil zu entwickeln, so Elisabeth Gaus. Jeder sei ein kostbares und einzigartiges Individuum und müsse seinen eigenen Lebens-, Ernährungs- und Bewegungsstil finden. Und jeder müsse seinen jeweils eigenen Stil für Aktivitäten herausfinden und entwickeln.

Richtig sei auf alle Fälle, nicht zu rauchen, ausreichend Bewegung zu machen, ein Bodymaßindex (BMI) von kleiner 30 zu erreichen und eine gesunde vitaminreiche Ernährung zu sich zu nehmen. Diese Maßregeln reduzierten die Gefahr, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, Diabetes oder Krebs zu bekommen um 80 Prozent, sagt die Allgemeinmedizinerin. Wir können unser Leben gestalten, wenn wir uns um ein paar Dinge bemühen.

Zur Person:

Dr. Elisabeth Gaus, aufgewachsen in Baden-Württemberg.

Medizin-Studium in Ulm und München mit Auslandsaufenthalten in England, Frankreich, Schweiz. Langjährige Hausarzttätigkeit als Fachärztin für Allgemeinmedizin (u.a. in Murnau, CH-Luzern, CH-Zug, CH-Altdorf, Remchingen, A-Tschagguns). Zusatzausbildungen in Phytotherapie, Naturheilverfahren, Reisemedizin, Mind/ Body Medizin.

Internationale Vortragstätigkeit zu Themen der Prävention und des Lebensstils, Bewegung, Ernährung, Stressbewältigung, Resilienz, Selbstheilungskräfte. Wanderführerausbildung Sommer & Winter beim Vorarlberger Bergführerverband. Tourenleiterin beim Vorarlberger Alpenverein. Verheiratet. Wohnhaft in Mönsheim bei Stuttgart und in Schruns im Montafon.

Homepage:

elisabeth-gaus.de

Musik:

G* FREIHEIT IN GEDANKEN
T* Freiheit in Gedanken (leben 1-3)
A: Florian Krämmer

CD* DAS SÜSSE LEBEN
T* Irgendwann einmal
S: Klaus Hoffmann/Gesang

CD* DAS SÜSSE LEBEN
T* Neue Wunder
S: Klaus Hoffmann/Gesang

Werbung X