Die Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails

Die Polizei warnt vor betrügerischen E-Mails, die aktuell an Unternehmen verschickt werden. Die Betrüger täuschen die Identität des Geschäftsführers vor und versuchen Angestellte zur Überweisung hoher Geldbeträge zu verleiten.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang zur besonderen Vorsicht. Eingelangte E-Mails sollten genauestens geprüft werden, sowohl der Absender als auch der Inhalt. Vor Veranlassung einer Geldüberweisung sollte unbedingt mit dem Chef persönlich oder telefonisch Rücksprache gehalten werden. Zur Einhaltung des Mehraugenprinzips wird geraten.

Werbung X