Brandstifter legten Feuer vor einer Kirche

In Fußach haben unbekannte Täter am Stefanitag einen Müllkübel im Eingangsbereich der Pfarrkirche angezündet. Danach legten sie einen handgeschriebenen Zettel vor die Eingangstür.

Die Täter setzten laut Polizei auf unbekannte Art und Weise gegen 18.15 Uhr den Müllkübel im nördlichen Eingangsbereich der Kirche in Brand. Vor die Eingangstüre legten sie einen handgeschriebenen Zettel und beschwerten ihn mit drei kleinen Steinen. Die Nachricht auf dem Zettel konnte bislang noch nicht gelesen werden, da das Papier bei den Löscharbeiten nass wurde, so die Polizei.

Brandstiftung Kirche Fußach
wikimedia/Friedrich Böhringer

Was der Hintergrund der Brandstiftung sein könnte, kann man sich bei der Pfarre nicht erklären, so ein Mitarbeiter. Die zuständige Polizei Höchst bittet deshalb die Bevölkerung um Hinweise (Tel. 059 133 8127). Bei dem Brand wurde die Eingangstür angekohlt, außerdem gingen drei Fenster zu Bruch.

Werbung X