Immer mehr Lenker unter Drogeneinfluss

Im Vorjahr hat die Polizei auf Vorarlbergs Straßen elf Autofahrer, die unter dem Einfluss von Drogen gestanden waren, aus dem Verkehr gezogen. Heuer waren es seit Jahresbeginn bereits 21.

Die Kontrollmöglichkeiten bei Drogen hätten sich verbessert, so Peter Rüscher, stellvertretender Leiter der Verkehrsabteilung bei der Landespolizei. Als nützlich erweise sich das Speichelvortestgerät. Bedeutend sei vor allem die Präsenz von Ärzten, die die Fahrtauglichkeitsprüfungen durchführen.

Schwerpunktkontrolle: Sechs Lenker angezeigt

Die Polizei hat bei einer Schwerpunktkontrolle sechs Lenker aus dem Verkehr gezogen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestanden sind.

Auch mehr Alkolenker erwischt

Nicht nur die Zahl der Drogenlenker, sondern auch die Zahl der Alkolenker ist am steigen. Seit Jahresbeginn hat die Polizei 1.100 alkoholisierte Lenker aus dem verkehr gefischt. Das sind so viele, wie im gesamten Vorjahr.

Link:

Werbung X