Besondere Tankstelle in Bregenz

In Bregenz gibt es seit knapp einem Jahr eine ganz besondere Tankstelle: Von Vorarlberger Studienheimkehrern nach großstädtischem Vorbild gegründet, soll sie ein Ort zum gemeinsam Träumen und Feiern sein, ein Ort, an dem man sich treffen kann, ohne konsumieren zu müssen.

Freitags wird in der Bregenzer Deuringstraße ab dem späten Vormittag gemeinsam gekocht. Hier treffen sich junge Mütter mit ihren Kindern und solche, die sich in der Mittagspause von der Arbeit gerne was Gutes in netter Gesellschaft gönnen. Die Produkte sind bio und aus der Region. Ab halb eins wird gemeinsam am großen Tisch gegessen. Bezahlt wird, was jeder kann und mag, die Tankstelle ist nicht gewinnorientiert.

Immer wieder veranstaltet der Verein Tankstelle auch Konzerte und nützt dafür das leerstehende Bregenzer Magazin 4 - etwa gibt es dort Konzerte mit dem Ski-Schuh-Tennisorchester. Gut möglich, dass die Konzerte in Zukunft mehr werden, denn seit Oktober muss der gemeinnützige Verein für das Lokal Deuringstraße Miete zahlen - bis Mai gibt es einen Vertrag zu 900 Euro monatlich, das ist die Hälfte der ortsüblichen Beträge. Vielleicht wird die Tankstelle im Frühjahr ja aber auch weiterziehen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Video aus von Carina Jielg; Sie sehen Michael Lederer und Stefan Lins, Verein Tankstelle. „Vorarlberg heute“, 20.10.13. Videoeinspielungen: Verein Tankstelle.

Link:

tankstellebregenz.org