Duolos und meh: „Well du gischt mr Flügl“

Christian Faißt, Elisabeth Metzler-Faißt und Sara Metzler treten mit ihrer Formation „Duolos und meh“ mit dem Lied „Well du gischt mr Flügl“ beim „Schnabl“-Wettbewerb an.

Well du gischt mr Flügl

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Duolos und meh

Duolos

V.l.n.r: Christian Faißt, Elisabeth Metzler-Faißt und Sara Metzler

Sendungshinweis:

Schnabl-Vorausscheidung, 11.5.2013

Musik: Sara Metzler
Text: Sara Metzler
Arrangement: Sara Metzler
Gesang: Elisabeth Metzler-Faißt und Sara Metzler
Gitarre: Sara Metzler
Cajon (ein aus Peru stammendes Holzinstrument) : Christian Faißt

Well du gischt mr Flügl

As git so vielmol Täg,
wo oas alls agoht und ma woßt nüd wieso
Und denn kunscht du und as weard wiedor schöa,
wiedor guod, wiedor frieh, einfach so.

Well du gischt mr Flügl, wenne nüd woß wio ma flügt
Und du loscht mi hoffo, wo as koa Hoffnung me git.

Und du bischt manand, wenn i di bruch und glei do, wenn i di suoch
Und wenn du lachoscht goht i mear d’Sunno uf.

Ma woßt nüd, was no kunt,
as ka se gonz gnot viel ändro bi mear
und denn healfscht du mear wiedor uf,
hebscht me fescht, loscht mi gonz no zu dear.

Well du gischt mr Flügl, wenne nüd woß wio ma flügt
Und du loscht mi hoffo, wo as koa Hoffnung me git.

Und du bischt manand, wenn i di bruch und glei do, wenn i di suoch
Und wenn du lachoscht goht i mear d’Sunno uf.

Bridge:
Du bringscht me zum lacho, a dear ka me hebo,
vor der kane weino, mit dear kane redo,
vor dear kane i sin und muss nix vrstello,
du bischt gonz gnau das, was i allad hea wello.

Well du gischt mr Flügl, wenne nüd woß wio ma flügt
Und du loscht mi hoffo, wo as koa Hoffnung me git.

Und du bischt manand, wenn i di bruch und glei do, wenn i di suoch
Und wenn du lachoscht goht i mear d’Sunno uf.

Well du gischt mr Flügl, wenne nüd woß wio ma flügt

Zu den Schnabl-Teilnehmern