Anna Warzinek: So allei

Anna Warzinek aus der Schweiz hat sich mit „So allei“ für den Schnabl beworben. Sie ist gleichsam Texterin, Komponistin und Interpretin des Liedes.

„So allei“

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Warzinek

Warzinek

Anna Warzinek

Sendungshinweis:

Schnabl-Vorausscheidung, 11.5.2013

Texterin, Komponistin, Interpretin: Anna Warzinek
Piano, Vocal und Percussion: Anna Warzinek

„So allei“

Intro (Piano)

1.Strophe
Wenn d’Nacht über d’Wält ine chunnt
Und Dunkelheit d’Sunne nümm verschont.
Wenn d’Stärne dä chli und dä goss Bär formed
Und dä Mond dä letscht isch wo an d’Sunne erinneret.

Refrain
Dänn hoffi nu, öpper isch da,
mit dem ich die Gedanke teile cha.
Hoff us dä Dunkelheit erschint es Liecht und ä Stimm erklingt,
ä Stimm wo Wärmi, Trost und Zueversicht bringt.
Will ich fühl mich so so so allei,
gits für mich denn würklich keis dihai?

2. Strophe
Wänn tusig Gedanke sich i mim Chopf ume wälzed
Und ich mich vo einere uf di ander Siite dreih,
wenn dä Tag wo verbi isch, mir völlig nutzlos vorchunnt
und ich druf warte, dass die rettendi Idee vo sälber chunnt.

Refrain

Dänn hoffi nu, öpper isch da,
mit dem ich die Gedanke teile cha.
Hoff us dä Dunkelheit erschint es Liecht und ä Stimm erklingt,
ä Stimm wo Wärmi, Trost und Zueversicht bringt.
Will ich fühl mich so so so allei,
gits für mich denn würklich keis dihai?

Bridge
Ich fühle mich bedroht und beloge,
d’Wahrheit isch verboge
fühle nur die Wuet i mim Buch,
bevor d’Wält zämebricht
Ich suech nach ere andere Gschicht,
won ich lieber dra glaube wür
aber d’Wahrheit blibt die glich.

Refrain
Dänn hoffi nu, öpper isch da,
mit dem ich die Gedanke teile cha.
Hoff us dä Dunkelheit erschint es Liecht und ä Stimm erklingt,
ä Stimm wo Wärmi, Trost und Zueversicht bringt.
Will ich fühl mich so so so allei,
gits für mich denn würklich keis dihai?

Zu den Schnabl-Teilnehmern