Film von Hanno Pinter
ORF
ORF
„Vorarlberg heute“

Zwei Vorarlberger im Filmbusiness

Zwei bekannte Vorarlberger mischen derzeit das Filmbusiness auf. Stefan Vögels Erfolgsstück „Die Niere“ ist unter dem Namen „Risiken & Nebenwirkungen“ in den Kinos zu sehen und Hanno Pinters Soldatendrama „Hinterland“ wurde endlich verfilmt.

Sendungshinweis:
1. September 2021
Vorarlberg heute

Seit 30 Jahren mischt Stefan Vögel in der Kabarettszene mit, er gehört zu den erfolgreichsten Autoren im deutschsprachigen Raum. Viele seiner Bühnenstücke wurden bereits verfilmt. Aktuell ist der Film „Risiken & Nebenwirkungen“ nach dem Erfolgsstück „Die Niere“ in den Kinos zu sehen. Zwei weitere Projekte sind bereits in Planung, gedreht soll dann auch in Vorarlberg werden.

Vorarlberger im Filmbusiness

Der Frontsänger der Rock&Rollband „The Monroes“ Hanno Pinter hat 16 Jahre gebraucht bis sein Drehbuch auf die Leinwand kam – Kabarettist und Autor Stefan Vögel dagegen ist in der Filmbranche ein alter Hase.

„Monroes“-Frontsänger schrieb Drehbuch

Hanno Pinter, der Frontsänger der Rock & Roll-Band „The Monroes“ musste 17 Jahre lang warten, bis sein Soldatendrama „Hinterland“ verfilmt wird. Umgesetzt wurde der Film von Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky in 24 Tagen. Gedreht wurde in Filmstudios in Luxemburg und Wien.