Corona Virus
dottedyeti – stock.adobe.com
dottedyeti – stock.adobe.com

Coronavirus in Vorarlberg

Hier finden Sie Informationen über Maßnahmen, die in Vorarlberg getroffen wurden, um sich vor dem Coronavirus zu schützen sowie die Beiträge von vorarlberg.ORF.at über die Auswirkungen der Krise.

Die erste Hochzeit im Autokino

Besondere Zeiten führen zu besonderen Ereignissen: In Dornbirn wurde am Samstagabend die erste Autokino-Hochzeit gefeiert. Statt Applaus gab es Hupen. Mit diesem Fest will die Event-Branche auch auf ihre schwierige Lage hinweisen.

Autokino Hochzeit

Kein Ansturm auf die Standesämter

In Österreich sind wieder Hochzeiten mit bis zu 100 Personen erlaubt – unter Einhaltung vorgeschriebener Sicherheitsmaßnahmen. Die Vorarlberger Standesämter verzeichnen zwar mehr Anfragen, aber von einem Ansturm kann nicht die Rede sein.

Ehering

Maskenpflicht an Schulen fällt weg

Die Maskenpflicht an den Schulen fällt am 3. Juni. Stundenpläne, „Schichtbetrieb“ und Abstandsregeln bleiben aufrecht, Turnunterricht wird auf freiwilliger Basis möglich. Singen im Unterricht ist wieder erlaubt.

Maske Schule

Verhaltener Neustart in der Hotellerie

In Vorarlberg bleiben über das Pfingstwochenende offenbar zahlreiche Hotels geschlossen. Das Problem sind die geschlossenen Grenzen. Im Schnitt kommen nur 13 Prozent aller Urlauber in Vorarlberg aus Österreich – darum warten viele Hoteliers noch ab.

Servicekraft macht Betten mit Gesichtsvisier

Lob und Kritik: Maskenpflicht wird gelockert

Der Bund hat am Freitag weitere Lockerungen von Maßnahmen gegen das Coronavirus angekündigt. Die Sperrstunde in der Gastronomie wird auf 1.00 Uhr verlegt, die Maskenpflicht soll ab Mitte Juni nur noch in drei Bereichen gelten. Die Vorarlberger Gastronomie reagiert erfreut, es gibt aber auch Kritik.

Mann mit Visier und Maske

Säle noch zu: „Ein Kino ist kein Würstlstand“

Die Kinos können ab Freitag wieder ihren Betrieb aufnehmen – aber in Vorarlberg macht nur ein Kino davon Gebrauch. Grund ist die zu kurze Vorlaufzeit. „Ein Kino ist kein Würstlstand“, wie der Sprecher der Vorarlberger Lichtspielbetriebe Peter Pienz sagt.

Kinosaal

Montafon: Rotes Kreuz testet Hotelmitarbeiter

Im Montafon werden ab Freitag Hotelmitarbeiter vorsorglich auf das Coronavirus getestet. Die Talschaft ist eine von fünf Pilotregionen in Österreich, wo diese Tests im Tourismus stattfinden, um den Gästen einen besonders sicheren Urlaub zu bieten.

Gemeinde St. Anton im Montafon

CoV-Krise: Sparschweine für Unternehmen leeren

Die Coronavirus-Krise hat viele Wirtschaftszweige hart getroffen. Der Staat hat bereits angekündigt, die volle Kreditausfallshaftung zu übernehmen. Aber auch die Bevölkerung selbst könnte Wiederaufbauhilfe leisten, in dem das Ersparte zur Verfügung gestellt wird.

Sparschwein

A14: 60 Prozent weniger Verkehr im April

Das Verkehrsaufkommen in Vorarlberg hat sich im April noch einmal deutlich verringert. Laut VCÖ hat sich die Zahl der Fahrzeuge auf der A14 demnach mehr als halbiert. Mit der Lockerung der Coronavirus-Maßnahmen hat der Verkehr nun aber wieder deutlich zugenommen.

A14, Autobahn, wenig Verkehr, Auto