„Sound@V“

Details und Teilnahmebedingungen

Hier finden Sie die alle Informationen zum Musikwettbewerb „Sound@V“.

I. Preiskategorien

KATEGORIE 1: Rock/Pop
Ausgezeichnet wird der/die herausragendste KünstlerIn/Band im Genre Rock/Pop.

KATEGORIE 2: Open Pool
Ausgezeichnet wird der/die herausragendste KünstlerIn/Band in der Kategorie Open Pool. Diese Kategorie ist für alle musikalischen Stilrichtungen offen.

KATEGORIE 3: Alternative/Singer-Songwriter
Ausgezeichnet wird der/die herausragendste KünstlerIn/Band im Genre Singer-Songwriter.

KATEGORIE 4: Newcomer
Ausgezeichnet wird jene/r KünstlerIn/Band, der/die sich im vergangenen Jahr besonders hervorgetan hat, der/die in besonderem Maße Beachtung im Vorarlberger Musikleben erzielt hat und noch nie für einen Sound@V Award nominiert war.

ZUSATZKATEGORIE A: Mundart
Ausgezeichnet wird jene/r KünstlerIn/Band, der/die mit einem oder mehreren Titeln im Vorarlberger Dialekt in besonderem Maße Beachtung im Vorarlberger Musikleben erzielt hat.

ZUSATZKATEGORIE B: Publikumsliebling
Ausgezeichnet wird jene/r KünstlerIn/Band, der/die beim Online-Voting die meisten Stimmen sammeln konnte.

ZUSATZKATEGORIE C: Lebenswerk
Die Künstlerin/Der Künstler, der/die den Sonderpreis für das Lebenswerk erhält, hat in seinem/ihrem künstlerischen Gesamtwerk in besonderer Weise Bedeutung für das Vorarlberger Musikleben.

II. Wettbewerbsmodus

Teilnahmeberechtigt sind alle Künstlerinnen und Künstler, die in Vorarlberg geboren sind und/oder seit mehr als 3 Jahren in Vorarlberg leben. Bands müssen zumindest 1 Mitglied haben, das in Vorarlberg geboren wurde und/oder seit mehr als 3 Jahren in Vorarlberg lebt. Es gibt kein Alterslimit.

Die künstlerische Darbietung des/der Künstlers/Künstlerin muss den vier Hauptkategorien zuordenbar sein. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Künstlerinnen/Künstler, deren Darbietungen überwiegend aus Eigenkompositionen bestehen. Die eingereichten Titel dürfen vor maximal 3 Jahren komponiert oder veröffentlicht worden sein. Die Sieger aus dem Vorjahr sind nicht teilnahmeberechtigt.

FORM DER EINREICHUNG

Eine Bewerbung muss über das offizielle Formular von Sound@V auf vorarlberg.orf.at erfolgen. Zusendungen per Email, telefonische Anmeldungen u.ä. werden nicht berücksichtigt. Das online- Formular muss vollständig ausgefüllt sein.

EINREICHUNGSZEITRAUM
Der Einreichungszeitraum dauert vom 8. März bis 9. Mai 2021
Einreichungen, die nach dem 9. Mai 2021 eingehen können nicht mehr berücksichtigt werden. Nachfristen werden nicht genehmigt. Für die Zusatzkategorien A, B und C sind keine Einreichungen möglich.

GEBÜHREN
Die Einreichung für den Musikpreis „Sound@V“ ist für alle Künstlerinnen und Künstler kostenlos.

BEWERTUNGSZEITRAUM
Aus den Einreichungen werden von einer Jury jeweils 5 Nominierte für die 4 Hauptkategorien ausgewählt. Diese werden Mitte Mai bekanntgegeben.

ONLINE-VOTING

Die fünf Nominierten der Hauptkategorie werden in Künstler/innen-Portraits in den Sendungen „Vorarlberg heute“ und/oder „Sound-Check“ bzw. „Im Ländle groovts“ vorgestellt. Via Online- Voting auf vorarlberg.orf.at kann dann vom Publikum für den jeweiligen Favoriten gestimmt werden. Start des online-Votings ist Anfang August.

JURY-VOTING
Eine international besetzte Fachjury bewertet die eingereichten Produktionen.

GEWICHTUNG
Das Juryvoting wird mit 65 Prozent, das Onlinevoting mit 35 Prozent im finalen Ergebnis gewichtet.

ZUSATZKATEGORIEN
A & B Künstlerinnen und Künstler aus den Kategorien 1-4 können zusätzlich in der Zusatzkategorie A und B ausgezeichnet werden. Eine reine Einreichung für die Zusatzkategorien ist nicht möglich.

Preisverleihung GALA

Die Preisverleihung findet am 9. Juli 2021 um 20.00 Uhr im Rahmen des Poolbar-Festivals in Feldkirch statt. Mit der Einreichung bestätigt der/die Künstler/Künstlerin, dass er an diesem Datum vor Ort sein und ggf. einen LIVE-Auftritt absolvieren kann. Sollte eine Teilnahme am Event nicht möglich sein behalten es sich die Veranstalter vor, den/die Nominierte/n aus der Wertung zu nehmen.

DOTIERUNG
Insgesamt werden bei „Sound@V“ 20.000 Euro an Preisgeld ausgeschüttet. Diese Summe wird auf die vier Hauptkategorien und die Zusatzkategorien A und B aufgeteilt. Die Zusatzkategorie C ist nicht dotiert.

Sound@V ON TOUR
Mit der Einreichung bestätigt der/die Künstler/Künstlerin, im Falle eines Kategoriesieges, seine honorarfreie Teilnahme an einem der Sound@V on Tour Konzerte im Herbst 2021 in Vorarlberg.

ZUSTIMMUNG
Mit der Anmeldung via Online-Formular „Sound@V“ auf vorarlberg.orf.at bestätigt der/die Künstler/in die Richtigkeit der von ihm/ihr gemachten Angaben, des Weiteren stimmt er/sie den Preiskategorien, den Einreichungs- und Bewertungsgrundlagen, sowie dem Wettbewerbsmodus zu. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin dieses Musikpreises stimmt zu, dass sein bzw. ihr Name vom ORF veröffentlicht werden kann. Jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin räumt an allen seinen bzw. ihren mit der Teilnahme an diesem Musikpreis in Zusammenhang stehenden schutzrechtsfähigen Leistungen dem ORF, unentgeltlich und exklusiv sämtliche Verwertungsrechte, insbesondere der Sendung und Zurverfügungstellung (beispielsweise in ORF 2 oder auf ORF.at) in Bild, Ton und Wort (z.B. Mitschnitte von Interviews, Fotos, Presse- Aussendungen, Zeitungsartikel etc.) zeitlich, territorial und sachlich uneingeschränkt ein.

„Diese Rechtseinräumung umfasst keine Rechte und Vergütungsansprüche, die der/die Einsender/in bereits einer Verwertungsgesellschaft (wie AKM, AUSTRO-MECHANA) übertragen/eingeräumt hat und über die der/die Einsender/in daher nicht verfügen kann.“

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Der ORF übernimmt keinerlei Haftung aufgrund von etwaigen Schäden, die den Teilnehmern durch sich selbst oder von Dritten zugefügt werden, sowie Schäden, die der Teilnehmer/die Teilnehmerin Dritten zufügt (dazu zählen insbesondere Unfälle, Verletzungen oder Krankheiten in Zusammenhang mit der Inanspruchnahme der Gewinne). Diesbezüglich wird der Teilnehmer/die Teilnehmerin den ORF schad- und klaglos halten.