Wohnzimmer
wie wir wohnen
wie wir wohnen
ORF Radio Vorarlberg

Literatur und Theater für Sie zuhause

Das Kulturmagazin von ORF Radio Vorarlberg bringt Literatur und Theater zu Ihnen nachhause. In der neuen Reihe „Wohnzimmerliteratur“ und „Wohnzimmertheater“ hören sie Texte von Vorarlberger Autorinnen und Autor. Außerdem geben Ensemblemitglieder des Landestheaters Szenen aus vergangenen und künftigen Stücken zum Besten.

Das Kulturmagazin von ORF Radio Vorarlberg startet um 20.00 Uhr nach den Weltnachrichten, live zu hören und auch zum Nachhören in der ORF-Radiothek.

Um heimische Kulturschaffende in Zeiten der Coronakrise zu unterstützen, startet der ORF Radio Vorarlberg zwei neue Reihen in Kooperation mit Literatur Vorarlberg und dem Vorarlberger Landestheater. Ab Mittwochabend wird in jeder Ausgabe des Kulturmagazins „Wohnzimmerliteratur“ und „Wohnzimmertheater“ geboten.

Im Auftrag von ORF Radio Vorarlberg startete Literatur Vorarlberg in den vergangenen Tagen einen Aufruf unter seinen 160 Mitgliedern. Über 30 Autorinnen und Autoren haben bereits Textbeiträge geschickt, diese werden nun im ORF Radio Vorarlberg Kulturmagazin zu hören sein. Viele davon sind von den Autoren selbst eingesprochen. Bereichernde Gedanken sollen weitergetragen werden und auch Trost spenden in einer schweren Zeit für alle, sagt Obfrau Erika Kronabitter.

Digitale Theaterreihe am Landestheater

Ähnlich funktioniert auch die Zusammenarbeit mit dem Vorarlberger Landestheater, das bereits am Wochenende eine digitale Theaterreihe unter dem Titel „we´re not those kids sitting on the couch“ gestartet hat.

Nachlesen und nachhören

Am Dienstagabend startet das Kulturmagazin von ORF Radio Vorarlberg mit einem Szenenausschnitt aus dem Jugendtheaterstück „Tasso“, das am Mittwoch Premiere gehabt hätte. Der Szenenausschnitt ist sehr persönlich, vor allem erzählt Schauspieler David Kopp, wie es sich in Zeiten der Coronakrise lebt und wie angespannt er und seine Frau sind, weil die Geburt ihres dritten Kindes unmittelbar bevorsteht. Bei den Autorinnen und Autoren macht die Vorarlbergerin Sarah Rinderer mit „Mutterwasser“ den Anfang.

Die Literaturtexte können sie auf vorarlberg.ORF.at dann auch nachlesen. Nachhören können sie die Beiträge in der ORF-Radiothek.

ORF Kulturkanal

Weitere Kulturangebote gibt es im neuen Kulturkanal des ORF, in dem ausgewählte Onlineangebote von Kulturschaffenden und -institutionen vorgestellt werden.