Das Wetter-Team, von links: Thomas Rinderer, Flora Wüstner, Patricia Lipburger und Nikolaus Küng
Maurice Shourot
Maurice Shourot
ORF Vorarlberg

Verstärkung für „Vorarlberg Wetter“ im TV

Die beiden ORF-Moderatoren Flora Wüstner und Nikolaus Küng sind neu im „Vorarlberg Wetter“-Team. Diana Panzirsch scheidet aus dem „Vorarlberg Wetter“-Team aus.

Neben Thomas Rinderer und Patricia Lipburger-Rehm werden künftig auch Flora Wüstner und Nikolaus Küng die Sendung „Vorarlberg Wetter“ im Anschluss an „Vorarlberg heute“ moderieren.

Flora Wüstner
Maurice Shourot
Flora Wüstner, Moderatorin „Vorarlberg Wetter“

Flora Wüstner: Mit Leidenschaft für Medien

Neben dem Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien absolvierte Flora Wüstner eine systemische Coaching-Ausbildung und das Psychotherapeutische Propädeutikum. Ihre Leidenschaft für Medien hat sie aber nie verloren und so begann Flora im Jahr 2010 direkt nach ihrer Ausbildung als Redakteurin und Co-Moderatorin bei ORF Radio Vorarlberg.

Seit 2012 gestaltet sie Beiträge für „Vorarlberg heute“ und stand zudem bereits in Sondersendungen wie „Licht ins Dunkel“ oder „4 in einem Boot“ vor der Kamera. Auch die Wettermoderation ist nicht ganz neu für Flora Wüstner, hat sie ja bereits eine Zeit lang das „Freitagswetter“ präsentiert. Privat ist sie ehrenamtliches Mitglied im erweiterten Vorstand des Kinderkulturvereins KUNO und wohnt mit ihrem Mann sowie ihrem Sohn in Dornbirn.

Nikolaus Küng
Maurice Shourot
Nikolaus Küng, Moderator „Vorarlberg Wetter“

Nikolaus Küng: Breites journalistisches Interesse

Nikolaus Küng schloss das Magisterstudium Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an der Universität Wien ab. Danach machte er sich als teilhabender Geschäftsführer einer Film- und Fernsehproduktionsfirma selbständig. Nachdem Nikolaus Küng für den „ORF Ö1 Campus“ eine Musiksendung moderierte, kam der gebürtige Bregenzerwälder im Jahr 2014 als Redakteur und Moderator zum ORF Vorarlberg.

Dabei erstrecken sich seine Aufgaben von der Gestaltung österreichweiter TV-Dokumentationen und „Vorarlberg heute“-Beiträgen bis hin zur Co-Moderation bei ORF Radio Vorarlberg. Zudem präsentiert Nikolaus Küng jeden Dienstag von 21.00 bis 22.00 Uhr die Sendung „Sound-Check“ bei ORF Radio Vorarlberg.

Markus Klement
Maurice Shourot
Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg

„Vorarlberg Wetter“ ist eine eigenständige Sendung

„Mit Flora Wüstner und Nikolaus Küng bereichern zwei junge, talentierte Moderatoren das Vorarlberg Wetter", sagt Markus Klement, Landesdirektor des ORF Vorarlberg: "Ich bin überzeugt, dass sie sich sehr gut in das bestehende Team einfügen werden und ich wünsche den beiden Kollegen alles Gute für ihre neuen Aufgabe.“

„Das ‚Vorarlberg Wetter‘ hat sich mittlerweile zu einer bedeutenden, eigenständigen Sendung im regionalen TV entwickelt", sagt Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur des ORF Vorarlberg: "Verlässliche Wetterinformationen sind für unser Publikum ein nicht mehr wegzudenkender Bestandteil im Serviceangebot des ORF Vorarlberg.“

Gerd Endrich
Maurice Shourot
Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg

Große Vorfreude auf die neue Aufgabe

Flora Wüstner ist sehr gespannt auf ihre neue Aufgabe: „Ich freue mich darauf, unseren Zuseherinnen und Zusehern das ‚Vorarlberg Wetter‘ abwechslungsreich mit interessanten Zusatzinfos zu präsentieren und dabei jedem Wetter etwas Positives abzugewinnen – nicht dass es noch soweit kommt, wie Mark Twain einmal meinte: ‚Jeder schimpft über das Wetter, aber keiner tut etwas dagegen.’“

Als Moderator bei ORF Radio Vorarlberg kennt Nikolaus bereits die Präsentation von Wetter-Prognosen: "Die Auseinandersetzung mit der Meteorologie und Wetterphänomenen bildet einen spannenden Teil meines Berufs. Ich freue mich, künftig auch im ‚Vorarlberg Wetter‘ unserem Publikum einen differenzierten Ausblick auf das Vorarlberger Wetter geben zu dürfen, ob für die im Tal gelegenen Städte und Gemeinden, oder aber das Wetter für Freizeitaktivitäten in höheren Lagen.“