Umschlagbild des Vorarlberger Schimpfwörterbuchs
edition V
edition V
BUCHPRÄSENTATION

„Das Vorarlberger Schimpfwörterbuch“

Am Freitag, 11. Oktober präsentierte Wolfgang Berchtold „Das Vorarlberger Schimpfwörterbuch“ im ORF Landesstudio Vorarlberg in Dornbirn.

Was verbirgt sich hinter einem Schnorrawaggli, Schoofsäckel, Hallodri oder Hälgiiger? Das neue Vorarlberger Schimpfwörterbuch gibt Einblick in die lokale Welt des Schimpfens, Fluchens und Spottens. Hunderte der aufgelisteten Wörter gehören der aktuellen Alltagssprache an, viele sind aber auch in Vergessenheit geraten.

Vorarlberger Schimpfwörterbuch

Im ORF Landesfunkhaus wurde das Vorarlberger Schimpfwörterbuch präsentiert. Rund 2.500 Wörter umfasst das neue Werk von Autor Wolfgang Berchtold.

Von längst vergessen bis völlig neu

Der Autor und ehemalige AHS-Lehrer Mag. Wolfgang Berchtold beschäftigt sich seit Jahren verstärkt mit der Regionalgeschichte und der Vorarlberger Mundart. Er spannt in diesem Buch den Bogen von längst vergessenen Schimpfwörtern über immer noch gängige Spottwörter bis hin zu völlig neuen Wortschöpfungen aus der Jugendsprache. Das Buch mit passenden Karikaturen von Silvio Raos erscheint im Verlag „edition V“.

Umschlagbild des Vorarlberger Schimpfwörterbuchs
edition V