Kamera im ORF-Studio
ORF/Thomas Ramstorfer
ORF/Thomas Ramstorfer
ORF Vorarlberg

Der ORF Vorarlberg ganz im Zeichen der Wahlen

Ein intensiver Wahl-Herbst steht den Vorarlbergerinnen und Vorarlbergern bevor. Am 29. September werden die Menschen österreichweit zur Wahlurne gebeten, um ihre Stimmen für die Nationalratswahl abzugeben. Zwei Wochen später, am 13. Oktober, steht die Vorarlberger Landtagswahl ins Haus. Der ORF Vorarlberg begleitet diese beiden Wahlereignisse in all seinen Medien.

Nationalratswahl im ORF Vorarlberg

Mit Spannung blicken die Menschen in Österreich auf die bevorstehende Nationalratswahl, die im Zuge der Regierungskrise im Mai dieses Jahres ausgerufen wurde. Der ORF Vorarlberg präsentiert eine Diskussion der Spitzenkandidaten, die im Radio und online live übertragen wird, und begleitet den Wahlsonntag multimedial und ausführlich.

Diskussion der Vorarlberger Spitzenkandidaten
18. September, 20.00 Uhr, Kulturbühne AMBACH, Götzis
Moderation: Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg, und ORF-Redakteur Andreas Feiertag
Live-Übertragung auf ORF Radio Vorarlberg
Livestream auf vorarlberg.ORF.at und auf der ORF-TVthek (dort auch nachträglich on demand abrufbar)
Zusammenfassung, 19. September, 18.30 Uhr, ORF 2 (Vorarlberg)

Berichterstattung am Wahltag
29. September, Live-Übertragungen aus dem ORF-Landesfunkhaus
Vorarlberg in Dornbirn
ORF Radio Vorarlberg und vorarlberg.ORF.at (ganztägig)
Zusammenfassung des Wahltags, 18.30 Uhr, live auf ORF 2 (Vorarlberg)

Kamera im ORF-Studio
ORF/Thomas Ramstorfer
Der ORF Vorarlberg berichtet umfassend

Landtagswahl im ORF Vorarlberg

Der ORF Vorarlberg wird die Vorarlberger Landtagswahl intensiv begleiten. Diskussionen mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten stehen ebenso am Programm wie eine multimedial begleitende Berichterstattung im Radio, im Fernsehen und über alle Online-Kanäle.

Diskussion der Vorarlberger Spitzenkandidaten
2. Oktober, 20.00 Uhr, Cubus, Wolfurt
Live-Übertragung auf ORF Radio Vorarlberg
Livestream auf vorarlberg.ORF.at und auf der ORF-TVthek (dort auch nachträglich on demand abrufbar)
Zusammenfassung, 3. Oktober, 18.30 Uhr, ORF 2 (Vorarlberg)

TV-Pressestunde mit den Vorarlberger Spitzenkandidaten
6. Oktober, 11.00–12.00 Uhr Live-Übertragung aus dem ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn auf ORF 2 (österreichweit)

Berichterstattung am Wahltag
13. Oktober, Live-Übertragungen aus dem Landhaus in Bregenz
ORF Radio Vorarlberg und vorarlberg.ORF.at (ganztägig)
ab 13.00 Uhr stündliche Updates auf ORF 2 (Vorarlberg),
ab 17.00 Uhr auf ORF 2 (österreichweit)
Zusammenfassung des Wahltags, 18.30 Uhr, live auf ORF 2 (Vorarlberg)

Konstituierende Sitzung zum Vorarlberger Landtag
6. November, ca. 9.30–12.30 Uhr Live-Übertragung aus dem Landhaus in Bregenz auf ORF 2 (Vorarlberg)

Der „Vorarlberg heute“-Kandidatencheck zur Landtagswahl

Ab 2. September 2019 bat der ORF Vorarlberg die Parteichefs der Vorarlberger Landtagsparteien zum „Vorarlberg heute“-Kandidatencheck. Gastgeber des Formats waren ORF-Vorarlberg-Chefredakteur Gerd Endrich sowie die ORF-Redakteure Martina Köberle, Kerstin Polzer, Daniel Rein, Bruno Schratzer und Bernhard Stadler. Sie empfingen Sabine Scheffknecht (NEOS), Martin Staudinger (SPÖ), Johannes Rauch (Grüne), Christof Bitschi (FPÖ) und Markus Wallner (ÖVP) im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn zum Interview – mehr dazu in Der „Vorarlberg heute“-Kandidatencheck zur Landtagswahl.

ORF Vorarlberg: Grundlage für die individuelle Wahlentscheidung

ORF-Landesdirektor Markus Klement
Maurice Shourot
Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Rund um den Wahlherbst 2019 stellt der ORF Vorarlberg wieder einmal seine Informationskompetenz unter Beweis. Objektiv, multimedial und umfassend berichtet das Team des ORF Vorarlberg über alle Aspekte zur Nationalratswahl und zur Vorarlberger Landtagswahl.“

Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur des ORF Vorarlberg
Maurice Shourot
Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg

Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg: „Gerade in Wahlzeiten zeigt sich, wie wichtig souveräne, hochqualitativ arbeitende Informationsvermittler sind. Ein stabiler öffentlich-rechtlicher Anbieter gibt Orientierung und Halt im Datendschungel, ohne vorgefertigte Meinungen zu liefern. Wir vom ORF Vorarlberg informieren die Menschen umfassend und neutral, sodass diese selbst ihre Schlüsse ziehen und (Wahl)Entscheidungen fällen können. Informationsvielfalt, Übersichtlichkeit und Klarheit sind die Prämissen des gesamten Teams des ORF Vorarlberg.“

ORF Onlinechef Thoma Prantner
ORF/Hans Leitner
Thomas Prantner, stv. ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien

Thomas Prantner, stv. ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien: „Die ORF-TVthek als größte österreichische Videoplattform wird die TV-Übertragungen und Sendungen zur Nationalratswahl und zur Vorarlberger Landtagswahl live und on demand wahrnehmen. In enger und sehr positiver Zusammenarbeit mit dem ORF Vorarlberg werden wir auch die beiden Diskussionen der Vorarlberg Spitzenkandidaten live auf der ORF-TVthek übertragen und darüber hinaus unseren Userinnen und Usern einen eigenen Themenschwerpunkt zur umfassenden Wahl-Berichterstattung des ORF Vorarlberg anbieten. Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Erfüllung des öffentlich-rechtlichen Informationsauftrages im Bereich der digitalen Medien.“