ORF Vorarlberg ist Host Broadcaster der Weltgymnaestrada 2019

Wenn von 7. bis 13. Juli 2019 das größte internationale Breitensportfestival der Welt in Dornbirn stattfindet, blickt die Sportwelt nach Vorarlberg. Bei der Weltgymnaestrada 2019 ist der ORF Vorarlberg der offizielle Host Broadcaster.

Im Rahmen der Weltgymnaestrada 2019 treffen sich rund 20.000 Teilnehmer aus mehr als 60 Nationen im Vorarlberger Rheintal und turnen eine Woche lang unter dem gemeinsamen Motto „Come together – Show your colours“. Rund neun Monate vor dem großen Event wurde die Medienpartnerschaft mit dem ORF Vorarlberg bekannt gegeben.

20.000 Sportler beim größten Turnfest der Welt

Im Juli 2019 findet in Vorarlberg zum zweiten Mal die „Weltgymnaestra“ statt. Am Freitag wurde der ORF Vorarlberg als Medienpartner präsentiert.

„Einzigartiges nationenverbindendes Event“

Die feierliche Überreichung der Medienpartnerschaftsurkunde fand im Rahmen des sogenannten Infomeetings statt, das gerade im neuen Weltgymnaestrada-Büro im Messequartier Dornbirn tagt. Mehr als 80 Delegierte internationaler Turnverbände werden dieser Tage über den Stand der Vorbereitungen für die Weltgymnaestrada 2019 ins Bild gesetzt.

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Für die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ist es eine ganz besondere Freude, 2019 bereits zum zweiten Mal nach 2007 Gastgeberland für das größte internationale Breitensportfestival der Welt sein zu dürfen. Als Host Broadcaster wird der ORF Vorarlberg dieses einzigartige nationenverbindende Event österreichweit und darüber hinaus vermitteln.“

Trimediale und umfassende Berichterstattung

Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg: „Von Radio über TV bis hin zu Online: Der ORF Vorarlberg begleitet die Weltgymnaestrada 2019 trimedial und umfassend. Wenn sich in Dornbirn und im umliegenden Rheintal 20.000 Turnerinnen und Turner aus der ganzen Welt treffen, um gemeinsam ein herausragendes internationales Fest der Bewegung und der kulturübergreifenden Freundschaft zu feiern, sind ‚Vorarlberg heute‘, ORF Radio Vorarlberg und vorarlberg.ORF.at hautnah mit dabei.“

Thomas König, Sportkoordinator ORF Vorarlberg: „Die Weltgymnaestrada ist der größte Sportevent in Vorarlberg. Für den ORF Vorarlberg als Host Broadcaster ist es ein spannendes Großereignis und eine Top-Gelegenheit, den Turn- und Sportbegeisterten in Österreich und auch darüber hinaus die faszinierende Welt des Turnens zu vermitteln. Das Know-how eines top-professionellen ORF-Sportteams garantiert unvergessliche TV-Momente.“

Vorarlberg zum zweiten Mal Gastgeber

Marie-Louise Hinterauer, OK-Präsidentin: „Auch wenn es das zweite Mal ist, dass die Weltgymnaestrada im Vorarlberger Rheintal über die Bühne geht, so ist es trotzdem eine große Herausforderung für das gesamte OK-Team. Was uns motiviert und trägt, ist ein Riesenzuspruch aus der Vorarlberger Bevölkerung. Es macht einfach Riesenspaß, wieder mit dabei zu sein!“

Margaret Sikkens-Ahlquist, FIG Gymnastics for All President: „Ein solches Interesse vonseiten eines Host Broadcasters ist absolut einzigartig. Oft ist es nicht ganz so leicht für ein Organisationsteam, im Vorfeld den Spirit und die Besonderheit einer Weltgymnaestrada an die Medien zu kommunizieren. Aber hier in Vorarlberg verstehen die Menschen, wie wichtig und wie bereichernd es ist, von Anfang an dabei zu sein. Es ist das allererste Mal in der Geschichte der Weltgymnaestrada, dass ein Host Broadcaster neun Monate vorher so großes Interesse zeigt, was uns wirklich sehr freut.“

Österreichweite TV-Übertragungen

Der ORF Vorarlberg überträgt österreichweit im ORF-Fernsehen von der Weltgymnaestrada 2019:

  • live die große Eröffnungsshow unter dem Motto „Come together – Show your colours“ am Sonntag, den 7. Juli 2019, vom Stadion Birkenwiese (Dornbirn) mit dem großen Marching-In, bei dem alle Gruppen in den Farben ihrer jeweiligen Nation ins Stadion einlaufen.
  • live die fulminante FIG-Gala am Freitag, den 12. Juli 2019 aus dem Messestadion Dornbirn. Dieses Highlight der Weltgymnaestrada wird vom FIG (= Fédération Internationale de Gymnastique, Internationaler Turnverband) organisiert, es ist eine 90-minütige Turn-, Licht- und Musik-Show der kreativsten Gruppen der Weltgymnaestrada 2019.
  • live die große Schlussveranstaltung am Samstag, 13. Juli 2019, vom Stadion Birkenwiese (Dornbirn), den Ausklang einer großen Turnsport-Woche mit einem fulminanten Showprogramm und der Übergabe der FIG-Fahne an den nächsten Veranstalter der Weltgymnaestrada 2023.
  • sowie eine ausführliche Zusammenfassung mit den schönsten Bildern und spannendsten Highlights der gesamten Event-Woche.

In der Gymnaestrada-Woche vom 7. bis 13. Juli ist „Vorarlberg heute“ selbstverständlich täglich hautnah mit dabei. ORF Radio Vorarlberg begleitet das größte internationale Breitensportfestival der Welt umfassend. Alle Berichte und die schönsten Bilder gibt es online auf vorarlberg.ORF.at.