Der Sound des Sommers mit ORF Vorarlberg

Im Juli und August ist der ORF Vorarlberg unterwegs auf den Musik-Events des Landes und zeigt die musikalischen Highlights des Festivalsommers 2018. ORF-Moderator Nikolaus Küng berichtet in Radio, TV und online von den Musikfestivals, die man gesehen, gehört, erlebt haben muss.

Das Konzert von „The Subways“ in Feldkirch ist nicht nur der Startschuss für das Poolbar-Festival, sondern auch für den Musikfestival-Schwerpunkt des ORF Vorarlberg. Nikolaus Küng ist für ORF Radio Vorarlberg und „Vorarlberg heute“ am 6. Juli ab 16.00 Uhr live mittendrin beim Indierock-Konzert im alten Hallenbad.

Weitere Höhepunkte des Vorarlberger Musiksommers sind die Veranstaltungsreihe „Sommer.Lust am Platz“ – u.a. mit Julian Le Play am 20. Juli – oder das Szene Open Air von 2. bis 4. August. Interviews mit den Musikerinnen und Musikern, ausführliche Hintergrundberichte und einfach alles rund ums Musikfestival-Geschehen in Vorarlberg in diesem Sommer gibt es in den „Sound-Check Festival Radio“-Sendungen am 24. Juli und am 14. August jeweils von 20.00 bis 22.00 Uhr.

„Sound-Check“ auf ORF Radio Vorarlberg

Als Plattform für neue, kreative und innovative heimische Musik versteht sich die Sendung „Sound-Check“ auf ORF Radio Vorarlberg (jeden Dienstag-Abend um 21.00 Uhr). Hier gibt’s ausschließlich Musik aus Vorarlberg und ganz Österreich aus den unterschiedlichsten Genres. Moderiert wird „Sound-Check“ von Nikolaus Küng.

Der Bregenzerwälder Filmemacher, Redakteur und Radiomoderator war zehn Jahre lang in Wien in der Medienbranche tätig, seit vier Jahren ist er wieder in Vorarlberg. Der 34-Jährige ist begeistert von den vielen musikalischen Talenten und der großen und abwechslungsreichen Musikszene Vorarlbergs, die er in „Sound-Check“ jede Woche aufs Neue mit viel Herzblut präsentiert.