Chronik

Alkoholisierter E-Bike-Fahrer gestürzt

Am Dienstagabend ist ein 60-jähriger E-Bike-Fahrer in Dornbirn gestürzt. Der Mann schlug mit dem Kopf auf dem Gehweg auf und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Ein Alkotest verlief positiv.

Am Dienstag gegen 18.15 Uhr fuhr ein 60-jähriger Dornbirner mit seinem E-Bike auf der Haselstauderstraße stadtauswärts in Richtung Norden. Dabei touchierte er mit dem Vorderrad den Randstein und kam zu Sturz.

Ohne Helm und mit Alkohol im Blut unterwegs

Der Mann, welcher keinen Helm trug, schlug dabei mit dem Kopf auf dem Gehweg auf und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Eine durchgeführte Untersuchung der Atemluft auf eine eventuelle Alkoholisierung ergab ein Ergebnis von 1,96 Promille. Der Mann wird an die Bezirkshauptmannschaft Dornbirn angezeigt.