Konzertbesucherin beim Szene Openair in Lustenau
ORF
ORF
Kultur

Szene Openair findet heuer doch statt

Das Szene Openair in Lustenau findet heuer nun doch statt – und zwar vom 29. bis 31. Juli. Alle Tickets, die für 2020 und 2021 gekauft wurden, seien gültig, teilten die Veranstalter auf der Internetseite des Openairs mit.

„Leute, wir haben good news! Das Szene Openair 2021 findet fix statt!“, heißt es auf der Interseite des größten Openairs in Westösterreich, zu dem normalerweise bis zu 25.000 Menschen kommen. Damit wird vom 29. bis 21. Juli am Alten Rhein in Lustenau wieder gerockt – nach einem Jahr Pandemie-Pause.

Im April hatten die Veranstalter auch für heuer bereits abgesagt, weil sie keine Chance für eine Durchführung sahen. Anfang Juni nahm das Team dann seine Arbeit wieder auf – in der Hoffnung, dass es doch klappen könnte. Am Donnerstag gab die Bundesregierung weitere Öffnungsschritte bekannt, mit denen es für Großveranstaltungen keine Kapazitäts-Begrenzungen mehr gibt – Details dazu in news.ORF.at: Die Lockerungen ab Juli. Auf dieser Grundlage gaben die Veranstalter grünes Licht für das Openair. Nun wird mit Hochdruck am Programm gearbeitet, schon bald sollen die Acts bekannt gegeben werden.

Ticketverkauf startet am 22. Juni

Am 22. Juni um 18.00 Uhr geht laut Homepage ein erstes Ticket-Kontingent mit allen Kategorien in den Vorverkauf. Alle bereits gekauften Tickets – auch die für das Jahr 2020 – seien gültig, so die Veranstalter. Wer ein Ticket für 2020 oder 2021 habe und nicht teilnehmen wolle, könne sein Ticket ab sofort kostenlos auf das Openair im Jahr 2022 übertragen.