Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Vlach, Feuerwehr Lochau
Chronik

Frau nach Wohnungsbrand verstorben

Eine 66-jährige Frau ist am 12. März bei einem Wohnungsbrand in Hörbranz schwer verletzt worden. Nun verstarb die Frau an den Folgen der schweren Verletzungen in der Unfallklinik in Murnau in Bayern.

Am 13. März berichtete vorarlberg.ORF.at über einen Wohnungsbrand in einem Hörbranzer Mehrparteienhaus. Eine 66-jährige Frau wollte ihren Schwedenofen anfeuern und verwendete dabei diverse Brandbeschleuniger. Dabei kam es zu einem Brand der Wohnungseinrichtung.

Fotostrecke mit 10 Bildern

Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau
Brand in Hörbranz
Vlach, Feuerwehr Lochau

Aufgrund des starken Rauchs konnte die 66-Jährige erst von den Einsatzkräften geborgen werden. Die Frau erlitt dabei starke Verbrennungen und musste ins Spital geflogen werden.