Coronavirus

CoV-Informationen in verschiedenen Sprachen

Alle Informationen rund um die CoV-Tests in Vorarlberg und die Impfung gibt es nun online in verschiedensten Sprachen, unter anderem in Arabisch, Bosnisch, Rumänisch oder Türkisch.

Mit der Einrichtung insgesamt sieben permanenter Teststationen in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch, Bludenz, Bezau, Schruns und im Kleinwalsertal wurde ein dauerhaftes, niederschwelliges Angebot für alle Vorarlbergerinnen und Vorarlberger geschaffen. Damit alle Menschen, auch alle Informationen erhalten, gibt es das Informationsblatt „Vorarlberg testet…“ jetzt in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bosnisch/Kroatisch/Serbisch (BKS), Dari/Farsi, Rumänisch, Russisch, Türkisch und Ungarisch.

Auch Online-Beratung wird angeboten

Seit Kurzem bietet der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) für Personen mit geringeren schriftsprachlichen Kenntnissen auch Onlineberatungen zum Thema COVID-19 in mehreren Sprachen an. Dabei klären ÖIF-Trainer und Dolmetscher mehrmals täglich zu bestimmten Terminen online über aktuelle Regelungen auf und vermitteln gesicherte Informationen rund um COVID-19.

Aktuell werden die Beratungen in den Sprachen Arabisch, Dari/Farsi, Somali und Englisch angeboten. Die Terminliste für die Onlineberatung COVID-19 sind hier zu finden.