Arbeit im Straßenbau
ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com
ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com
Verkehr

Großprojekt: Baustart für neue Rheinbrücke

Der Baubeginn für die Rheinbrücke zwischen Fußach und Hard steht unmittelbar bevor. Nach Angaben der Straßenbauabteilung des Landes haben die Firmen bereits den Zuschlag bekommen und sind noch mit letzten Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Die Kosten betragen rund 50 Millionen Euro.

Die neue Rheinbrücke zwischen Fußach und Hard ist Teil des Hochwasserschutzprojektes Rhesi (Rhein – Erholung und Sicherheit). Um höhere Abflussmengen zu ermöglichen, muss die Brücke neu gebaut werden.

Das Land hat eine Animation zum Ablauf der Bauarbeiten veröffentlicht.

Neue Ortsausfahrt bei Thüringen

Das Land Vorarlberg wird seine Straßenbauprojekte in diesem Jahr wie geplant weiterführen. Laut Gerhard Schnitzer, dem Leiter der Straßenbauabteilung, hat die Coronavirus-Krise keine Auswirkungen auf das geplante Programm – jedenfalls nicht im heurigen Jahr.

Eines der größeren lokalen Straßenbauvorhaben ist die Ortsausfahrt von Thüringen Richtung Großes Walsertal. Dazu gehören die Erneuerung und Verbreiterung der Straße und die Errichtung eines Gehsteigs. Die Bauarbeiten laufen bereits.

Für die Umfahrungsprojekte von Alberschwende und Egg gibt es noch keinen Zeitplan. Die Korridore müssen festgelegt werden, dann entscheidet die Dringlichkeit.