Brand in Gefahrengutlager
Mathis Fotografie
Mathis Fotografie
Chronik

Brand in Bürs: Technischer Defekt vermutet

Auf dem Firmengelände von Getzner Werkstoffe in Bürs hat es am Dienstagmorgen gebrannt. Das Feuer entstand gegen 3.30 Uhr im Bereich einer Reinigungsanlage für Maschinenteile. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Nach Angaben der Betriebsfeuerwehr von Getzner stand eine Reinigungsanlage für Maschinenteile in Brand, die sich neben einem Tanklager befindet. Verletzt wurde niemand, die Betriebsfeuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Unterstützt wurde sie von den Feuerwehren Bludenz und Bürs. Als Ursache wird ein technischer Defekt vermutet, der Schaden ist den Angaben zufolge lokal begrenzt.

Meldungen

Mehr Verkehrstote trotz Corona | Mit Machete im Bus | Brand bei Getzner-Werkstoffe

Nach Angaben der Geschäftsführung von Getzner Werkstoffe wurden letzte technische Sicherheitsüberprüfungen am Dienstagmorgen abgeschlossen und der Regelbetrieb wieder aufgenommen. Für die Anrainer habe keine Gefahr bestanden.

Fotostrecke mit 11 Bildern

Brand in Gefahrengutlager
Mathis Fotografie
Brand in Gefahrengutlager
Mathis Fotografie
Brand in Gefahrengutlager
Mathis Fotografie
Brand in Gefahrengutlager
Mathis Fotografie
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF
Brand bei Getzner Werkstoffe
Mathis/ORF