Polizeihubschrauber
ORF
ORF
Chronik

Bewaffneter Mann löst Polizeieinsatz aus

Ein 35-jähriger Mann hat am Sonntag laut Polizei in Bregenz im Bereich des Skater-Platzes mit einer Luftdruckwaffe mehrmals auf eine Graffiti-Wand und auf den Boden geschossen. Verletzt wurde niemand. Passanten alarmierten die Polizei. Der Mann wurde rasch ausgeforscht, festgenommen und schließlich angezeigt.

Die Polizei wurde Sonntagabend gegen 19.38 Uhr von Passanten verständigt. Mehrere Polizeistreifen sowie ein Polizeihubschrauber rückten daraufhin aus. Kurze Zeit später konnte der 35-Jährige beim Casino-Stadion aufgegriffen und festgenommen werden. In seinem Rucksack konnten die Beamten eine CO2-Waffe samt Munition (Farb- und Gummigeschosse) sicherstellen.

Die Ermittlungen ergaben, dass der 35-Jährige insgesamt fünfmal auf eine Graffiti-Wand und einmal auf den Boden geschossen hat. Verletzt wurde dabei niemand. Gegen den Mann besteht ein Waffenverbot, er wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.