Radio Vorarlberg-Moderator Bernhard Zillner, wie er in die Kamera winkt.
ORF Vorarlberg
ORF Vorarlberg
Coronavirus

„VirusTV“-Videotagebuch mit Bernhard Zillner

Auch viele ORF Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter befinden sich derzeit im Homeoffice, wie auch Radio Vorarlberg-Moderator Bernhard Zillner. Seit ein paar Tagen gibt er nun seine unterhaltsamen Gedanken, Tipps und Ratschläge zur Coronavirus-Situation via Video-Blog über die ORF Vorarlberg-Facebookseite zum Besten.

Daheimbleiben kann ganz schön anstrengend sein. Eltern haben Schwierigkeiten, ihren Kindern den Heimunterricht schmackhaft zu machen, Kinder und Jugendliche fadisieren sich Zuhause auf der Couch, Pensionisten vermissen die persönlichen Gespräche mit ihren Angehörigen und die Menschen im Homeoffice zweifeln schon langsam an ihrer Zurechnungsfähigkeit.

Bernhard Zillner aus dem Homeoffice

Mit Spaß durch den Coronavirus-Alltag

Aus aktuellem Anlass bespaßt Bernhard Zillner nun seine Hörerinnen und Hörer mit unterhaltsamen Videos, die ihnen die Zeit in der Isolation etwas versüßen sollen. Hier einige Auszüge aus seinem Video-Tagebuch:

Ein paar Do-it-yourself-Tipps gegen Langeweile gefällig? Nichts leichter als das! Wie sich der Radio-Moderator zuhause gerne mal die Zeit vertreibt, sehen Sie hier:

Was beschäftigt Sie zurzeit am meisten? Bei Bernhard Zillner ist es unter anderem der Hausputz, der ihm jetzt gar nicht mehr so wichtig zu sein scheint. Warum das so ist, sehen Sie hier:

Alle Videos mit Bernhard Zillner gibt es jede Woche auch auf der ORF Vorarlberg-Facebookseite.