Chronik

Nazi-Schmierereien in Lauterach geklärt

Die Polizei hat den Urheber von aufgesprühten Hakenkreuzen und SS-Runen in Lauterach nach intensiven Ermittlungen ermitteln können. Es handelt sich um einen 29-jährigen Mann aus Lauterach, der damit Aufsehen erregen wollte.

Mitte Oktober wurden die Graffitis an insgesamt sieben Objekten entdeckt. Hakenkreuze waren unter anderem an Hauswände, aber auch auf Mülleimer und Verkehrsschilder gesprüht worden- mehr dazu in Nazi-Schmierereien in Lauterach.

Nazischmierereien auf Verkehrsschild in Lauterach Hakenkreuz
Landespolizeidrektion Vorarlberg
In Zusammenarbeit mehrerer Polizeidienststellen konnten die Sachbeschädigungen geklärt werden

Wie die Polizei weiter mitteilt, ist der 29-Jährige geständig. Er sei bis dato polizeilich nirgends aufgefallen und lebe sehr zurückgezogen. Nun muss er mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Verbotsgesetz rechnen.