Der neue Regionalzug ÖBB Cityjet TALENT3 des Herstellers Bombardier.
Marko Mestrovic
Marko Mestrovic
Chronik

Neue App: Freifahrt-Ausweise auf dem Smartphone

Rund 37.000 Schüler und Lehrlinge in Vorarlberg besitzen derzeit ein landesweites Bus- und Bahnticket. Nun haben der Vorarlberger Verkehrsverbund und das aha-Jugendinformationszentrum gemeinsam eine App entwickelt, damit sie künftig ihren Freifahrt-Ausweis auch über das Smartphone mitführen können.

Für aha-Geschäftsführerin Monika Paterno stand bei der Entwicklung der App vor allem der Servicegedanke im Vordergrund: „Man vergisst das Handy eindeutig weniger als einzelne Plastikkarten, es ist einfacher zu handeln und mit einem Wisch kann ich mein Alter nachweisen und eben diese Schüler- und Lehrlingsfreifahrtkarte dabeihaben.“

Neue App ermöglicht Freifahrt-Ausweise auf Smartphone

Der Vorarlberger Verkehrsverbund und das Jugendinformationszentrum aha haben gemeinsam eine App entwickelt, die es Schülern und Lehrlingen ermöglicht, ihre Freifahrt-Ausweise übers Smartphone mitzuführen.

Zugleich sei die App auch der Zugang zum aha-Plus. Dabei handelt es sich um ein System für Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. „Sie bekommen Informationen, wo das möglich ist, können aber auch Punkte sammeln und diese gegen Chancen einlösen.“