ORF-Mitarbeiterin Marion Flatz
ORF
ORF

Die Sendung „Focus“ – Themen fürs Leben

Jeden Samstag gibt es bei ORF Radio Vorarlberg die Sendung „Focus" – Themen fürs Leben von und mit Marion Flatz-Mäser. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Links zur Sendung.

Sendungshinweis:
„Focus – Themen fürs Leben“, jeden Samstag, 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr, ORF Radio Vorarlberg

Bei „Focus“ hören Sie renommierte Referentinnen und Referenten mit vertiefenden Betrachtungen, Impulsen und Anregungen rund um das Leben und die Zeit, in der wir leben. „Focus“ soll lebensbegleitende und -beratende Akzente setzen. Die Sendung versteht sich als vielschichtiges öffentlich-rechtliches Angebot: eine Orientierungshilfe in einer Welt voller Widersprüche und Gegensätze.

Seit 30 Jahren auf Sendung

Den Grundstein für die beliebte Wissenschaftssendung legte Dr. Franz-Josef Köb. 25 Jahre stand die Sendung unter seiner redaktionellen Verantwortung und wurde in breiten Bevölkerungskreisen zum Publikumsmagneten. Köb hat „Focus“ auch den Namen gegebeben, und er hat die bis heute verwendete, charakteristische Kennmelodie gewählt.

Im Jahr 2010 übernahm Dr. Johannes Schmidle die Sendung. Der Erfolg blieb „Focus“ auch unter der neuen Leitung treu: Heute schalten wöchentlich rund 30.000 Hörerinnen und Hörer allein in Vorarlberg ein, wenn „Focus“ im Programm von ORF Radio Vorarlberg läuft. Dazu kommen zahlreiche Fans in den Nachbarländern. 2019 ging Schmidle in Pension, seither präsentiert Marion Flatz-Mäser die Sendung.

Podcast und Archiv

Seit Jahren können die aktuellsten „Focus“-Sendungen auch online als Podcast nachgehört bzw. nachgelesen werden. Ältere Sendungen finden sich im umfangreichen und stets anwachsenden Focus-Archiv. Eine Suchfunktion macht es außerdem möglich, das rund 800 Sendungen umfassende Archiv nach Stichworten, ReferentInnen-Namen und Jahreszahlen zu durchsuchen.

Weitere Informationen im Studioheft

Im regelmäßig erscheinenden „Focus“- und „Ansichten“-Studioheft finden Sie weitere Beiträge der Sendungsgäste zum Nachlesen. Das Studioheft erhalten Sie kostenlos bei den Vorarlberger Sparkassen und im Landesfunkhaus Dornbirn.