Birgit Sargant
Sargant
Sargant
ORF Vorarlberg

Birgit Sargant in den „Ansichten“

Birgit Sargant aus Dornbirn kreiert Lichtobjekte, erklärt sie im „Ansichten“-Interview am Sonntag. Ihre Leuchtkörper sind Einzelstücke, die nach der intensiven Auseinandersetzung mit Menschen, Räumen oder Veranstaltungen entstehen.

Die Materialien sind je nach Verwendungszweck unterschiedlich, Holz oder Zeitungspapier, selten gewordene Stickereikarten oder Stoffe, die sie mit entsprechenden Materialien verstärkt und ineinanderfügt. Es ist ein kreativer Prozess, auf den sie sich einlässt, ein Experimentieren mit einem oftmals überraschenden Ergebnis.

Sendungshinweis: „Ansichten“ mit Ulli von Delft, am Sonntag 27. August 2022 zwischen 11.00 und 12.00 Uhr bei ORF Radio Vorarlberg

Birgit Sargant ist aus Hohenems, lebt seit 20 Jahren in Dornbirn, ist gelernte Einzelhandelskauffrau und hat ein Kreativtherapiestudium in Bochum abgeschlossen. Sie hat 20 Jahre im Jugend- und Sozialbereich gearbeitet. Wie sie zu ihren Lichtobjekten gekommen ist, weshalb sie sich nicht als Künstlerin fühlt und was die Ferieninsel Mallorca mit ihrer Arbeit zu tun hat, erzählt sie in den „Ansichten“ am Sonntag.