Kältetelefon OÖ: Obdachlose Menschen im Winter
Unsplash
Unsplash
Soziales

Mit dem Kältetelefon Leben retten

Auf der Straße zu leben ist immer eine Herausforderung, aber wenn die Temperaturen unter 0 Grad gehen, ist es gefährlich und im schlimmsten Fall sogar lebensbedrohlich. Mit dem Kältetelefon kann jeder obdachlose Menschen unterstützen und Hilfe anbieten.

Wie kannst du obdachlosen Menschen in der Kälte helfen?

Wichtig ist vor allem: Augen auf und hinschauen! Wenn du einen obdachlosen Menschen bemerkst, der in der Kälte auf der Straße oder wo auch immer kauert oder liegt, dann:

  • Sprich ihn an und frag ihn, ob Hilfe benötigt wird.
  • Wenn du eine akut lebensbedrohliche Situation oder Gesundheitsgefährdung erkennst, verständige bitte die Rettung unter der Notrufnummer 144.
  • Ist für dich erkennbar, dass ein frostsicherer Schlafsack oder ein Notquartier als Übergangslösung helfen würden, dann ruf das Kältetelefon der Caritas an.
Kältetelefon OÖ: Obdachlose Menschen im Winter
Unsplash

Wie und wann erreiche ich jemanden in Vorarlberg?

Feldkirch:
– Caritas Center Feldkirch: Tel. 05522/2001700
(Mo-Fr 8.00-12.00 und Mo-Do 13.00-16.00 Uhr)
– Notschlafstelle am Jahnplatz 4 in Feldkirch: Tel. 05522/2001200
(täglich 16.30-8.00 Uhr)
Caritas Café, Tel. 05522/2001570
(Mo-Fr 8.30-14.00 Uhr, Sa 8.30-12.00 Uhr)

Dornbirn:
Kaplan Bonetti Kaplan-Bonetti-Straße 1 in Dornbirn:
Tel. 05572/23061 (rund um die Uhr erreichbar)

Bregenz:
Dowas Sandgrubenweg 4 in Bregenz: Tel. 05574/9090234
(Mo-Fr 9.00-12.00 Uhr)

Sendungshinweis: „Radio Vorarlberg“, 18.11.2019