Drei Salsiccia mit Dip
ORF
ORF
„Suti kocht“

Salsiccia (selbstgemachte Rohwurst)

Herbert Koch hat Christian „Suti“ Suter gezeigt, wie man Würste selbst zuhause zubereiten kann. Was man braucht ist eine Rührmaschine (Mixer mit Knethaken oder Küchenmaschine mit Rührwerk)und einen großen Spritzsack mit langer Lochtülle.

Zeitaufwand: 1 Stunde
Zutaten für 5 Portionen

Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 500 g Schweinebauch ohne Schwarte
  • 2 m Schweinedarm
  • 22 g Salz
  • 3 g Pfeffer grob
  • 3 g geröstete Fenchelsamen
  • 3 g Backpulver
  • 10 g Rotwein
  • 1 gehackte Knoblauchzehe

Sendungshinweis
„Der Vormittag“, 2. Juni 2021
ORF Radio Vorarlberg

Zubereitung:

Beim Metzger 500 g gemischtes Hackfleisch, 500 g Schweinebauch ohne Schwarte faschiert sowie 2 m Schweinedarm bestellen. Das Hackfleisch und den Schweinebauch in eine Rührschüssel geben und mit 22 g Salz, 3 g Pfeffer grob, 3 g geröstete Fenchelsamen, 3 g Backpulver, 10 g Rotwein und eine gehackte Knoblauchzehe gut verrühren.

Die Masse nun in einen Spritzsack füllen und mit Gefühl in den Schweinedarm drücken. Je nach Wunsch kleinere oder größere Würste abdrehen, zwei Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen und dann ab auf den Grill!

Sutis Tipps: Ich lasse den Fenchel weg, weil ihn meine Kinder nicht mögen. Die Masse kann natürlich je nach Vorlieben mit verschiedenen Gewürzen oder gehackten und getrockenen Tomaten oder Chili oder Käse oder Kräuter verändert werden – viel Spaß dabei!