Focus: Tyrannenkinder

„Was Kinder stört und zerstört, sind weder Eltern noch Pädagogen. Es ist unser Gesellschaftssystem,“ sagt Erziehungsberaterin Martina Leibovici-Mühlberger. Tyrannenkinder seien keine bösen Kinder, sondern ‚Dissidenten unserer Gesellschaft‘.

Sendehinweis:

„Focus" – Themen fürs Leben bei ORF Radio Vorarlberg
Samstag, 12. Jänner, 13.00 bis 14.00 Uhr

Mit dem Begriff Tyrannenkinder in ihren Büchern schreckte Martina Leibovici-Mühlberger die Erzieherszene auf und ab. Zur Klarstellung meint sie, Tyrannenkinder seien keine bösen Kinder, sondern sie sind für die Autorin ‚Dissidenten unserer Gesellschaft‘.
Ihr Befund ist, dass in der Beziehung und bei der Frage der Bindung zu Kindern einiges falsch laufe.

Was macht gute Eltern aus?

Gute Elternschaft bestehe darin, ein Kind nicht nur zu begleiten, sondern zu führen. Das Ergebnis falsch verstandener Erziehung seien keine selbständigen, autonomen und selbsterhaltungsfähigen Menschen.

Martina Leibovici-Mühlburger

ORF

Martina Leibovici-Mühlberger

Ihre Auseinandersetzung mit dem Thema läuft darauf hinaus, dass Eltern ihren Kindern Raum geben sollten, indem sie ihnen Grenzen setzen und aufzeigen. Dieser Raum sollte Kindern dienen, sich frei entwickeln und mit der nötigen Sicherheit und Zuverlässigkeit aufwachsen zu können.

Die Sendung zum Nachhören:

Ein massives Problem ortet die Ärztin und Erziehungsberaterin in unserem Gesellschaftssystem, etwa auch durch Kommerzialisierung.

Kinder würden zu früh zu „grenzenlosen“ Konsumenten gemacht, beklagt Leibovici-Mühlberger. Letztlich fordert sie einen Quantensprung in der Führungsverantwortung der Eltern.

Zur Person

Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger, Mutter von vier Kindern, ist Praktische Ärztin, Gynäkologin, Ärztin für Psychosomatik und trägt als Psychotherapeutin das European Certificate of Psychotherapy. Sie leitet die ARGE Erziehungsberatung und Fortbildung GmbH, ein Ausbildungs-, Beratungs- und Forschungsinstitut mit sozialpsychologischem Fokus auf Jugend und Familie.

Literatur-Hinweise

  • Martina Leibovici-Mühlberger.
    Der Tyrannenkinder-Erziehungsplan. Warum wir für die Erziehung ein neues Menschenbild brauchen und warum die Tyrannenkinder zu den Besten gehören können. edition a.
  • Martina Leibovici-Mühlberger.
    Wenn Tyrannenkinder erwachsen werden. Warum wir nicht auf die nächste Generation zählen können. edition a.

Podcast

Sie können „Focus“ auch kostenlos im iTunes Store abonnieren. Suchen Sie dazu unter „Podcasts“ nach „Focus - ORF Radio Vorarlberg“ und klicken Sie auf „abonnieren“.

Musik:

CD* AURA
T* Am I Still Facing Love
A: Of Cabbages And Kings
S: Veronika Morscher
S: Sabeth Pérez
S: Rebekka Salomea Ziegler
S: Laura Totenhagen
K: Veronika Morscher

Mazurka Apasionada
Barrios Llobet
La Busqueda
Michal Svoboda-guitar