„Ansichten“ mit Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl

Über 1.000 mal hat Claudia Stöckl schon mit Prominenten gefrühstückt. Die Ö3-Moderatorin der Sendung „Frühstück bei mir“ spricht in den Ansichten über Erfolg. Ihre Formel: Die Extrameile gehen.

Sendehinweis

„Ansichten - Zu Gast bei ORF Radio Vorarlberg"
Sonntag, 25. November von 11.00 bis 12.00 Uhr

Claudia Stöckl ist ein Glücksfall. Nicht nur für diejenigen, die sie interviewt, sondern auch für jene, die sie als Interviewpartnerin befragen dürfen. Recht schnell kommt man auf ihre Fragekunst zu sprechen, die eigentlich immer auch eine Gesprächsführungskunst mit Empathie ist.

Ö3-Moderatorin Claudia Stöckl im Gespräch mit Johannes Schmidle.

Interview mit dem Leben

Ihr neuestes Buch „Interview mit dem Leben“ ist ein beredtes Beispiel für 21 Jahre und mehr als 1.000 „Frühstück bei mir“-Sendungen, in der viele sehr namhafte Menschen Lebenskluges und Festzuhaltendes erzählt haben. Die Liste ist lang und reicht von Robbie Williams, über Herbert Grönemeyer, Udo Jürgens, Adele Neuhauser, Niki Lauda, Helene Fischer bis zu Felix Neureuther.

Claudia Stöckl

ORF

Ö3 Moderatorin Claudia Stöckl

Woche für Woche empfängt Claudia Stöckl prominente Gäste aus Kultur, Politik und Sport. Sie öffnen ihr Herz und erzählen sehr überraschende und berührende Dinge. Etwa ÖGB-Chef Wolfgang Katzian, dass er seine Frau zweimal geheiratet hat oder Thomas Bubendorfer, der nach seinem Unfall zur Erkenntnis gekommen ist, dass er erst durch einen Fehler gelernt habe, das Richtige zu tun.

Lebensfragen

Es geht in diesem Buch um die großen Lebensfragen, wie Liebe, Glück, Versagen, Erfolg oder auch das Alter.
Übrigens: Es klimpert in der Sendung mitunter, weil es wirklich ein Frühstück gibt. Das ist kein textlicher oder geräuschvoller Fake, betont Claudia Stöckl. Und da habe schon mancher Tisch fast nicht fassen können, was alles aufgetischt wurde.
Damit im Leben etwas ein Erfolg werden kann, müsse man die Extrameile gehen, erklärt die Sendungsmacherin. Nicht fehlen dürften dabei Leidenschaft und Freude.

Literaturhinweis:

Claudia Stöckl: „Interview mit dem Leben“. Ecowin 2018.