Bahnhofs-Gelände in Feldkirch wird völlig neu

Der Bereich um den Bahnhof in Feldkirch wird in den kommenden Jahren komplett sein Aussehen ändern. Im Herbst starten die Bauarbeiten für das neue Stadtquartier BahnhofCity Feldkirch. Urbanes Lebensgefühl ist das Ziel der Projektbetreiber.

Der ORF Vorarlberg hat sich mit drei der Hauptverantwortlichen der BahnhofCity vor Ort begeben. Bis 2021 wird eine offene Gebäudestruktur entstehen - bestehend aus fünf Hochhäusern auf drei Seiten. Vorgesehen ist eine Mischung aus Wohnquartier, Büro- und Geschäftsflächen sowie Hotellerie und Gastronomie.

Gespräche mit den Verantwortlichen

Im Beitrag zu sehen sind: Architekt Christian Tabernigg, Stadtbaumeister Gabor Möglagl und Bauart-Geschäftsführer Roland Pircher.

Autofreier Bahnhofsvorplatz

Der Autoverkehr soll künftig nicht mehr über den Platz geleitet werden, stattdessen soll eine Begegnungszone für Fußgänger, Radfahrer und Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel entstehen. Der Vorplatz selbst wird autofrei.

Bahnhofcity Feldkirch

ORF

Das Grün wird künftig in der Höhe sein.

Baubescheid im August erteilt

Für das 60-Millionen-Euro-Projekt BahnhofCity Feldkirch ist der positive Baubescheid erteilt worden. Im Herbst starten die Bauarbeiten für das neue Stadtquartier rund um den größten Bahnhof Vorarlbergs - mehr dazu in Baubescheid für BahnhofCity Feldkirch erteilt.