Pläne des Vorarlberg Museums für 2019

Eine Neuausrichtung der Dauerausstellung „Römer oder so“ und eine mit Überraschungen aufwartende Schau zu Angelika Kauffmann - das sind die zentralen Vorhaben des vorarlberg museums für das Jahr 2019. Dazu kommt eine Fülle an Sonderausstellungen.

Die Dauerausstellung „Römer oder so“ des vorarlberg museums setzte Maßstäbe, weit über die Region hinaus. Sie wurde zum Musterbeispiel einer interaktiven, generationenübergreifenden Archäologie-Ausstellung - gar nicht trocken und unglaublich informativ. Jetzt soll sie weiterentwickelt werden, und zwar unter dem Titel „Weltstadt oder so“, sagt Museumsdirektor Andreas Rudigier.

„vorarlberg museum“ präsentiert Programm

Die Weiterentwicklung der Ausstellung „Römer oder so“ und eine Schau zu Angelika Kauffmann mit neuen Portraits der Künstlerin stehen im Zentrum des Programms 2019 beim „vorarlberg museum“.

Vorarlberg Museum Programm 2019
ORF
Museumsdirektor Andreas Rudigier bei der Programmpräsentation.

Ausstellung Angelika Kauffmann

Angelika Kauffmann, die sicher bekannteste Malerin aus Vorarlberg soll ab Juni 2019 in ganz neuem Licht präsentiert werden.
Kuratiert wird die Ausstellung von der Kauffmann-Expertin Bettina Baumgärtel. Erstmals zu sehen: ein Selbstportrait Kaufmanns im Alter.

Vorarlberg Museum Programm 2019
ORF

Geplant ist auch eine Schau mit Plakaten, Karikaturen und Flugblättern des Grafikers Nolde Luger sowie - bereits im Dezember die multimediale Ausstellung „Die Glocken herunter in eiserner Zeit“, die einen besonderen Aspekt des Ersten Weltkriegs mithilfe einer Virtual Reality Brille sinnlich erfahrbar machen soll.

SONDERAUSSTELLUNGEN

  • Wacker im Krieg
    Erfahrungen eines Künstlers
  • Getting Things Done. Evolution of the Built
    Environment in Vorarlberg
  • Stadt – Land – Fluss. Römer am Bodensee
  • Angelika Kauffmann. Unbekannte Schätze
    aus Vorarlberger Privatsammlungen
  • Reinhold „Nolde“ Luger
    Grafische Provokation

KERNAUSSTELLUNGEN

  • buchstäblich vorarlberg
  • Weltstadt oder so … Brigantium im 1. Jh. n. Chr.
  • ganznah.
    Landläufige Geschichten vom Berühren
  • vorarlberg. ein making-of
  • Bespielung 2. OG
    Intervention im Museum

Alle Infos dazu auf der Homepage des vorarlberg museums.

Links: