Tafelspitz mit Bratkartoffeln und Blattspinat

Wer in der Parzelle Müselbach in Alberschwende einen Gasthausbesuch plant, der wird schnell im Gasthaus „Sonne“ fündig. Familiär geführt, gibt es hier Hausmannskost auf hohem Niveau. Heute gibt es Tafelspitz mit Bratkartoffeln und Blattspinat.

GUMÖ Rezept 21.9. (Egg) Müselbach Tafelspitz
ORF

Rezept für 4 Personen

Tafelspitz vom Galloway Rind:

  • 1,5 kg Tafelspitz
  • ca. 3 l Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • ½ Sellerie
  • ½ Lauchstange
  • 1 EL Wacholderbeeren, Lorbeerblatt, Salz und Pfeffer

Sendehinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 21.9.2018, 6.30 Uhr, ORF 2

Wasser aufkochen. Gewürze, Wurzelwerk und Fleisch hinzugeben. Die Zwiebel halbieren, in einer Pfanne kurz anbraten, bis sie braun ist und zur Brühe geben (gibt der Brühe die goldene Farbe). Galloway-Tafelspitz ca. 1,5 Stunden (Standard-Tafelspitz ca. 2 Stunden) Kochzeit, die Brühe darf nur leicht wallen.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Tafelspitz mit Bratkartoffeln und Blattspinat

Gerold Neßler, Küchenchef im Gasthaus „Sonne“, bereitet heute Tafelspitz mit Bratkartoffeln und Blattspinat zu.

Bratkartoffeln:

  • ½ kg Kartoffeln
  • Salz
  • Kümmel gemahlen
  • Butter oder Olivenöl
  • Kartoffeln

Kartoffeln kernig kochen, schälen, in Scheiben schneiden. In der Bratpfanne mit Butter braun anbraten und würzen.

Frischer Blattspinat:

  • 1 kg frischen Blattspinat
  • ca. 1 TL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Wasser oder Suppenbrühe
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zwiebeln

Zwiebeln fein schneiden. Butter in einem Topf zergehen lassen. Zwiebel anschwitzen. In Scheiben geschnittenen Knoblauch dazugeben. Die frischen Spinatblätter kurz darunterziehen, mit Suppenbrühe aufgießen, kernig dünsten lassen. Vor dem anrichten mit Pfeffer und Salz abschmecken.