Kartoffelküchle mit Steinpilz-Füllung

Im Bregenzerwald finden Ausflügler, Geschäftsleute und Touristen Gasthäuser, die mit ihren Gerichten alle Sinne ansprechen. So auch das Seminarhotel „Krone“ in Langenegg. Der Küchenchef bereitet heute Kartoffelküchle mit Steinpilz-Füllung zu.

GUMÖ Rezept 17.9. Langenegg Steinpilz gefüllte Kartoffelküchle
ORF

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 300 g Kartoffeln, mehlig
  • 4 EL Mehl
  • 1 EL Grieß
  • 1 Ei
  • 2 Schalotten
  • 200 g Pilze (Steinpilze)
  • 200 g Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Muskat

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Kartoffelküchle mit Steinpilz-Füllung

Manfred Nußbaumer, Küchenchef im Hotel „Krone“ in Langenegg, zeigt, wie man Kartoffelküchle mit Steinpilz-Füllung zubereitet.

Zubereitung:

Steinpilze putzen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten würfeln und in einer Pfanne mit der Butter angehen lassen. Pilze hinzufügen, etwas braten und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Kartoffeln in der Schale kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Etwas abkühlen lassen. Mehl, Grieß und Ei unter die Masse arbeiten. Mit Salz und Muskat würzen.

Masse auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem runden Ausstecher oder einem Glas runde Teigformen ausstechen. Pilze darauf verteilen, zu einem Halbmond umschlagen und an den Rändern andrücken. In einer Pfanne mit Butterschmalz schwimmend backen.