„tanz ist“-Festival eröffnet

Hohe künstlerische Ansprüche und innovative Produktionen: Dafür steht das internationale Festival „tanz ist“. Mit der Österreich-Premiere der Produktion „Aghori“ am Dornbirner Spielboden wurde das Festival am Donnerstag eröffnet.

Sendungshinweis:

„Vorarlberg heute“, 8.6.2018

Choreograph Shailesh Bahoran verbindet dabei Hip-Hop mit Elementen aus der Hindustani-Kultur. Bahoran ist ein Pionier im „Urban Cance Art“-Bereich.

Festival „tanz ist“ eröffnet

Mit einer Österreich-Premiere wurde am Donnerstag das Festival „tanz ist“ eröffnet.

Grundthema des Stücks „Aghori“ ist der Mensch als unfertiges Wesen, das aus der Dunkelheit des weltlichen Daseins nach oben ins Licht strebt. Die titelgebenden Aghori sind Anhänger einer radikalen Hindusekte. Sie versuchen die irdischen Sünden durch endloses mentales und körperliches Training hinter sich zu lassen und derart zur Erleuchtung zu gelangen.

Link: