Snowboard-WM: Große Medaillen-Chancen

Bei der Snowboard-WM in der Sierra Nevada in Spanien haben am Freitag die Snowboardcrosser mit der Qualifikation für den Bewerb am Sonntag ihren ersten Auftritt. Alessandro Hämmerle und Markus Schairer zählen zu den Medaillen-Favoriten.

Seit sechs Jahren touren die beiden Montafoner mittlerweile gemeinsam durch den Weltcup-Zirkus. Die vielen gemeinsamen Stunden in der Kraftkammer haben zusammengeschweißt.

MIt 29 Jahren zählt Markus Schairer zu den Routiniers im Welcup, Alessandro Hämmerle hat aber auch schon mit seinen 23 Jahren viel Erfahrung aufzuweisen. Schairer hat bereits vor acht Jahren in Südkorea WM-Gold im Snowboardcross gewonnen, als einziger Österreicher. Hämmerle hat bereits Junioren-WM-Gold geholt, und will nun bei dieser WM zuschlagen.

Snowboard-WM in Spanien

Markus Schairer und Alessandro Hämmerle setzen sich hohe Ziele und zählen zu den Medaillen-Favoriten.