Über 1.000 Teilnehmer beim Walsertreffen

Alle drei Jahre findet das Internationale Walsertreffen statt. Rund 1.200 Teilnehmer trafen sich an diesem Wochenende in Vorarlberg, am Sonntag fand der Festumzug in Raggal statt.

Heuer wird das 700-Jahr-Jubiläum der Besiedelung Vorarlbergs durch die Walser gefeiert. Abordnungen mit rund 1.200 Teilnehmern aus Walserorten in der Schweiz, Italien, Liechtenstein und Tirol sind ins Ländle gekommen.

Sendungshinweis:

„Vorarlberg heute“, 15.9.2013

Am Umzug am Sonntag in Raggal beteiligten sich 80 Gruppen. Zuvor fand das Walsertreffen gleich in sieben Orten statt. Die Gemeinden zwischen Thüringerberg und Damüls stellten sich mit ihren Besonderheiten vor und boten ein umfangreiches Kulturprogramm.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Im Beitrag von Markus Barnay, Manfred Abel und Andreas Furxer sind zu sehen: Simon Della Pietra (Trachtenverein Bosco Gurin/Tessin), Ivan Rial (Trachtengruppe Greschoney/Aostatal), Annette Stangl (Trachtenverein Schröcken), Richard Lehner (Intern. Vereinigung für Walsertum/Wallis), Josef Türtscher (OK-Präsident Internationales Walsertreffen) und Barbara Fritz (Präsidentin Vorarlberger Walservereinigung.