HD-TV-Umstellung in Vorarlberg

Die gesamte ORF-Programmfamilie ORF eins, ORF 2, ORF III und ORF Sport+ und ab 23. Oktober via Antenne auf simpliTV in High Definition ohne laufende Zusatzkosten.

  • Der ORF setzt mit simpliTV, dem neuen Antennenfernsehen, auf die moderne digitale Übertragungstechnik.
  • Am 23. Oktober 2017 wird in Vorarlberg auf das digitale Antennenfernsehen in High Definition umgestellt.
  • Der Parallel-Betrieb endet und das bisherige DVB-T-Signal wird abgeschaltet. Der Antennen-TV-Empfang ist damit nur noch via DVB-T2/simpliTV möglich.
  • 400.000 nutzen simpliTV österreichweit.
  • HD-Infotag am 24. Oktober im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg.

Am Montag (23. Oktober) wird in Vorarlberg auf das digitale Antennenfernsehen in High Definition umgestellt. Die gesamte ORF-Programmfamilie ist dann via Antenne in HD-Qualität ohne laufende Zusatzkosten zu sehen. Zusätzlich sind regional die Sender oe24-TV und Ländle TV verfügbar. Der Parallel-Betrieb endet, und das bisherige DVB-T-Signal wird abgeschaltet. Der Antennen-TV-Empfang ist ausschließlich via DVB-T2/simpliTV möglich. Mit simpliTV erhält das TV-Publikum ein vielfältiges Programmangebot in brillanter Bild- und kristallklarer Tonqualität.

Gratis-Hotline: 0800 66 55 66
ORF-Teletextseite: 883
www.simpliTV.at/umsteigen
hd.orf.at
www.dvb-t.at/vorarlberg

ORF Vorarlberg-Landesdirektor Markus Klement und ORS Geschäftsführer Norbert Grill informierten im Rahmen eines Pressegesprächs direkt bei der Sendeanlage Pfänder über die HD-TV-Umstellung. Die aktuelle Digitalisierungsstrategie der Regulierungsbehörde KommAustria sieht eine österreichweite Umstellung auf den neuen TV-Standard DVB-T2/simpliTV vor.

Klement: „Vorarlberg im neuen Fernsehzeitalter“

ORF Vorarlberg-Landesdirektor Markus Klement: „Mit der Umstellung der Terrestrik auf HD betritt Vorarlberg ein neues Fernsehzeitalter. Der ORF stellt einmal mehr seine technologische Vorreiter-Rolle unter Beweis.“ Klement freut sich besonders, dass nun die beliebte Sendung „Vorarlberg heute“ im gesamten Bundesland in HD angeboten werden kann. „Mit der Umstellung bieten wir nicht nur eine bessere Bild- und Tonqualität, sondern auch eine größere Programmvielfalt“, unterstreicht Klement. Denn zu ORF eins und ORF 2 kommen die Spartenprogramme ORF III und ORF Sport + hinzu, die erstmals via Antenne in allen Regionen Vorarlbergs ohne laufende Zusatzkosten in High Definition empfangen werden können.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

HD-Umstellung

Am 23. Oktober wurde die Umstellung auf Antennenfernsehen in High Definition auch in Vorarlberg vollzogen.

Grill: Umfassende Informations-Kampagne

„Von der Umstellung waren und sind 7.000 Vorarlbergerinnen und Vorarlberger betroffen. Wir haben in den letzten vier Wochen eine umfangreiche Informations-Kampagne umgesetzt, um alle rechtzeitig und umfassend zu informieren. Neben klassischer Werbung, intensiver PR, Veranstaltungen bei Elektro-Fachhändlern und Aktionstagen in den Media Märkten gab es Info-Stände sowie Telefonsprechstunden“, zählt ORS Geschäftsführer Norbert Grill die einzelnen Maßnahmen auf. Der wichtigste Kommunikations-Kanal war das Schriftinsert auf den TV-Geräten. „Alle Antennen-Haushalte haben die Info zur Umstellung direkt auf ihren TV-Bildschirm bekommen“, betont Grill.

Die wichtigsten Informationen zur HD-TV-Umstellung haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Jeder, der noch nicht die simpliTV Box hat, kann in den nächsten Tagen von den Aktionspreisen in der Umstellungsphase profitieren: Die simpliTV Box kostet 29,90 Euro, das simpliTV Modul für alle mit einem DVB-T2-fähigen Fernseher 19,90 Euro. Der Aktionszeitraum läuft noch bis 5. November 2017. Den Höhepunkt der Informations-Kampagne bildete der HD-Infotag im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg an Dienstag, 24. Oktober 2017.

HD-TV-Umstellung Pressekonferenz

simpliTV/ORS

Die Sendeanlage Pfänder

Für alle mit einer simpliTV Box gilt es am Montag ab 12.00 Uhr den Sendersuchlauf zu starten, um weiterhin alle Programme zu empfangen. Die Umstellung auf
DVB-T2/simpliTV wurde dann in ganz Österreich erfolgreich abgeschlossen. Bereits 400.000 TV-Seher nutzen simpliTV österreichweit.

Umfangreiches Informationsangebot

  • DVB-T2/simpliTV: 0800 66 55 66 (kostenfrei, Mo-Sa, 08.00 – 21.00 Uhr); ORF-Digital: 0800 090 010 (kostenfrei, Mo-Sa, 08.00 – 21.00 Uhr)
  • Internet: HD.ORF.at, www.simpliTV.at/umsteigen

Links: