Mundartfest: Ein Abend für Adolf Vallaster

Mit einer „Dialekt-Klangwolke“ wurde am Freitag, den 3. März, der Mundartautor Adolf Vallaster im ORF Landesfunkhaus in Dornbirn geehrt. Nach fast 40 Jahren trat er nämlich als Mitglied des Vorstandes von „Literatur Vorarlberg“ zurück. Dort hat er die Mundartautoren vertreten und gefördert.

Neben Beiträgen aus allen Talschaften Vorarlbergs stand vor allem die Mundartlyrik von Adolf Vallaster im Mittelpunkt, der sich jahrzehntelang um die Mundartszene bemühte, sie förderte und sie im Vorstand der „Literatur Vorarlberg“ vertrat. Sein Nachfolger im Vorstand wird Ulrich Gabriel.

Das Duo „D‘Pfieffa-Köpf“ musizierte zwischen neuer Musik, Jazz und Volksmusik. Das „Trio Fool und Flissig“ ergänzte die schräge Mischung mit Pfiff.

Mundartabend im Funkhaus

Shourot

In einer „Dialekt-Klangwolke“ haben am Freitag mehr als 20 Mundartautorinnen und Mundartautoren im ORF Landesfunkhaus Dornbirn ihr Können zum Besten geben.