Suti kocht Klassiker unter den Pastasaucen

Der Klassiker unter den Pasta-Saucen ist die Bolognese. Auch wenn Sie das Rezept genau einhalten, schmeckt diese Hackfleischsauce bei jedem anders - lecker ist sie aber immer, meint Christian „Suti“ Suter.

Zeitaufwand: 40 min
ca. 6 Portionen

Suti kocht Pasta Bolognese

Fotolia/karepa

Zutaten:

  • 2 große Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 1/2 kg Hackfleisch vom Rind
  • 2 Karotten
  • 1/4 Sellerie
  • Tomatenmark
  • Paprikapulver
  • 1/4 l Rotwein
  • 1 l passierte Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, auf Wunsch Chili

Sendehinweis:

„Der Vormittag“, 16.5.2018, ORF Radio Vorarlberg

Zwiebeln und Knoblauchzehen fein gehackt in einem Topf mit einem Schuss Olivenöl anschwitzen, 1/2 kg Hackfleisch vom Rind dazu geben und gut anbraten. Auf Wunsch 2 Karotten, 1/4 Sellerie schälen, klein würfeln (oder raspeln), dazu geben und kurz mitrösten. Mit 2 EL Tomatenmark „tomatisieren“ (kurz anbraten). 1 El Paprikapulver unterrühren und mit 1/4 l Rotwein ablöschen, einkochen und mit 1 l passierten Tomaten aufgießen. Würzen mit Salz, Pfeffer, Oregano, Thymian, auf Wunsch Chili und ca. 30 min zugedeckt bei kleiner Hitze kochen.